Die Info

Beeinflussen kalte Temperaturen die Herzfrequenz beim Training und Laufen?

Beeinflussen kalte Temperaturen die Herzfrequenz beim Training und Laufen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ärzte wissen, dass es im Winter mehr Herzinfarkte als im Sommer gibt. Die direkten Ursachen dieser Herzinfarkte sind weniger klar. Eine 2012 von der American Heart Association durchgeführte Studie zeigte, dass Herzinfarkte im Winter sowohl in kalten als auch in warmen Klimazonen zunehmen. Die Studie ergab, dass die durch Herzinfarkte verursachten Todesfälle in den USA selbst in ungleichen Klimazonen um etwa 36 Prozent zunahmen.

Kaltes Wetter und Herzfrequenz

Kaltes Wetter erhöht die Herzfrequenz. Bei kälteren Temperaturen muss das Herz besonders hart arbeiten, um den Blutkreislauf beim Laufen und bei anderen Herz-Kreislauf-Übungen aufrechtzuerhalten. Die zusätzliche Anstrengung verursacht einen Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdrucks. Die Herzfrequenzspitze kann für Senioren besonders hoch sein.

Andere Faktoren

Die Herzinfarktraten im Winter können zum Teil aufgrund erhöhter Herzfrequenzen bei kaltem Wetter ansteigen, Ärzte haben sie jedoch nicht als einzige Ursache identifiziert. Es können auch mehrere kaltwetterbedingte Faktoren eine Rolle spielen. Winterspitzen bei Grippe, Bronchitis, Lungenentzündung und Depressionen können zu zusätzlichen Belastungen des Körpers führen, die zu einem Herzinfarkt führen können. Auch der Verzehr von Junk-Food und mangelnde Bewegungsroutine in den Ferienmonaten können zu einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands führen.

Risiken

Viele Erkrankungen können das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen, wenn sie mit kaltem Wetter kombiniert werden. Einige davon sind chronische Herzerkrankungen, chronische Hypertonie und Asthma. Männer über 45 und Frauen über 55 sind einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte ausgesetzt, ebenso wie Menschen mit einer familiären Vorgeschichte von Herzinfarkten. Personen, die in eine dieser Kategorien fallen, sollten vor dem Training bei kaltem Wetter einen Arzt konsultieren.

Sicherheitstipps

Wenn Sie auf Indoor-Workouts verzichten und gegen die Kälte laufen, können Sie verschiedene Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicher zu gehen. Tragen Sie Handschuhe, warme Socken, Schal, Joggingkappe und mehrlagige Kleidung, um zu verhindern, dass Ihr Körper zu kalt wird. Tragen Sie atmungsaktive Baumwollkleidung, die Feuchtigkeit aufnimmt, um Unterkühlung zu vermeiden. Wärmen Sie sich immer auf, bevor Sie mit dem Training beginnen. Seien Sie besonders vorsichtig, um die Extremitäten bei Temperaturen unter -17 ° F zu schützen.

Ressourcen