Die Info

Gewichte und Plyometrie kombinieren

Gewichte und Plyometrie kombinieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Training mit Gewichten und Plyometrics gilt als anaerobe Übung. Dies bedeutet, dass diese Übungen so kurz dauern, dass Ihre Muskelzellen nicht in der Lage sind, Sauerstoff zu verwenden, um den Zucker in Ihrem Körper in Energie umzuwandeln, die Ihre Zellen nutzen können. Plyometrics ist eine Form der Übung, bei der sich Ihr Muskel schnell ausdehnt und sich dann sofort zusammenzieht, z. B. wenn Sie schnell in die Hocke gehen, bevor Sie in die Luft springen. Krafttraining und Plyometrie können definitiv in einem bestimmten Training kombiniert werden, vorausgesetzt, Sie gruppieren Ihre Übungen richtig und planen Ihre Routinen im Voraus.

Schritt 1

Führen Sie am selben Tag ein Oberkörpergewichtstraining und plyometrische Unterkörperübungen durch, unabhängig davon, ob Sie eine einzelne Sitzung oder eine geteilte Sitzung absolvieren. Wenn Sie beispielsweise an einem Montag Ihre Brust mit Langhantel-Bankdrücken und Kurzhanteln bearbeiten, sollten Sie plyometrische Squat-Sprünge, Longe-Sprünge und Hopfen für Ihren Unterkörper einschließen. Führen Sie diese Übungen in derselben Sitzung durch oder teilen Sie Ihr Training zwischen einem morgendlichen Krafttraining und einem nachmittäglichen plyometrischen Training auf.

Schritt 2

Führen Sie am selben Tag Ihr Unter- und Oberkörpergewichtstraining durch, unabhängig davon, ob Sie eine einzelne Sitzung oder eine geteilte Sitzung absolvieren. Trainieren Sie Ihre Beine an einem Donnerstag oder Freitag mit Kniebeugen, Ausfallschritten und Kreuzheben und ergänzen Sie Ihre Routine mit plyometrischen Liegestützen, Medizinball-Brustpässen und plyometrischen Situps.

Schritt 3

Mache alle plyometrischen Übungen nach deinem Krafttraining, egal ob du am Ende des gleichen Trainings oder als zweite Sitzung des Tages plyometrisch trainierst.

Schritt 4

Heben Sie leichte bis mittelschwere Gewichte, wenn Sie in derselben Sitzung Gewichtstraining und plyometrische Übungen durchführen. Heben Sie keine schweren Gewichte, wenn Sie plyometrische Übungen in Ihre Routine aufnehmen.

Schritt 5

Ruhen Sie sich zwischen jedem Krafttraining eine Minute aus. Ruhen Sie sich zwischen den einzelnen plyometrischen Übungen zwei bis drei Minuten aus. Überprüfen Sie Ihre Ruhezeiten mit einer Uhr.

Schritt 6

Planen Sie zwischen Ihren plyometrischen Sitzungen 48 bis 72 Stunden ein, damit Ihre Muskeln genügend Zeit haben, sich zu erholen.

Spitze

  • Wärmen Sie sich vor dem Krafttraining mit einfachem Cardio und leichten Gewichten auf. Führen Sie die plyometrischen Übungen mit langsamer Geschwindigkeit durch, bevor Sie die volle Kraft und Geschwindigkeit anwenden.

Ressourcen