Die Info

So verwandeln Sie Ihr Outdoor-Bike in ein Indoor-Standrad

So verwandeln Sie Ihr Outdoor-Bike in ein Indoor-Standrad


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Reiten im Freien bietet eine hervorragende Kulisse und lässt ein Radtraining vorbeifliegen. Es kann jedoch vorkommen, dass die Wetterbedingungen nicht mit Ihrem Wunsch übereinstimmen, eine Ausfahrt zu machen. Ob es zu heiß ist, zu kalt oder ein plötzlicher Regenschauer kommt, die Möglichkeit zum Radfahren ist ein Muss für jeden Radfahrer. Mit bestimmten Trainingsgeräten können Sie Ihr Outdoor-Fahrrad für Ihr Indoor-Cycling-Training verwenden.

Einfache Trainer

Der einfachste und kostengünstigste Trainer wird als Windtrainer bezeichnet. Wie bei jedem Indoor-Trainer wird das Fahrrad über einen Spießmechanismus, der durch die Hinterradnabe eingeführt wird, am Trainer befestigt. Beim Windtrainer ruht Ihr Hinterrad auf dem Schwungrad des Trainers, da eine Blatteinheit den Windwiderstand am Hinterrad erzeugt. Der Nachteil dieses Trainertyps ist das Geräusch, das von der Widerstandseinheit erzeugt wird, und der geringe Widerstandsbereich, den diese bieten kann. Windtrainer sind eine gute Wahl für Leute mit kleinem Budget.

Widerstandstrainer

Während einer Fahrt im Freien werden Sie Widerstand von Wind, Gelände spüren und Ihren Körper durch die Luft schieben. Wählen Sie einen Widerstandstrainer, um in Innenräumen einen ähnlichen Widerstandswert zu erzielen. Widerstandstrainer gibt es in zwei Formen: magnetisch und flüssig. Die Widerstandseinheiten an Magnettrainern bieten ein gutes und leises Training, aber ernsthafte Radfahrer werden feststellen, dass sie nicht dem Luftwiderstand entsprechen, der bei Außenbedingungen herrscht. Fluid-Trainer sind die teuersten Trainer, bieten jedoch das realistischste und leiseste Indoor-Cycling-Training. Eine thermodynamisch neutrale Flüssigkeit wie Silikon behält ihre Viskosität unabhängig von der durch Reibung verursachten Wärme bei. In einem Flüssigkeitstrainer erzeugt diese Eigenschaft einen konstanten Widerstand während Ihrer Indoor-Fahrt.

Rollen

Für ein Indoor-Cycling-Training mit einer einfachen Einrichtung sollten Sie Rollen in Betracht ziehen - zwei hintere Rollen und eine vordere Rolle, die durch ein Band mit der hintersten Rolle verbunden ist. Das Schwierigste bei der Verwendung von Walzen ist, sich daran zu gewöhnen, auf ihnen zu fahren. Im Gegensatz zu Turnschuhen hält nichts Ihr Fahrrad in Position, und Sie müssen lernen, beim Fahren das Gleichgewicht zu halten und auf den Rollen zentriert zu bleiben. Da schlampige Form und Treten eine steinige Fahrt bedeuten, sind Rollen eine hervorragende Möglichkeit, um Ihre Form zu üben und das sanfte Treten zu lernen. Das Schalten Ihres Fahrrads ändert den Widerstand, aber eine begrenzte Auswahl an Gängen sorgt für eine ruhigere Fahrt. Die Ablenkung vom Versuch, auf Rollen aufrecht zu bleiben, lenkt von der Langeweile eines Indoor-Trainings ab.

Zubehör

Wenn Sie in geschlossenen Räumen radeln, haben Sie nicht den Wind, um Ihre verschwitzte Stirn zu trocknen, und am Ende tropft es auf Ihren Rahmen. Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht nach jeder Trainingseinheit in der Halle abwischen, wird das Salz Ihres Schweißes Ihre Lackierung angreifen. Ein als Schweißnetz bezeichnetes Zubehörteil reicht vom Lenker bis zur Sattelstütze, um den Rahmen zu schützen. Wenn Sie Trainer verwenden, können Sie Ihr Fahrrad stabilisieren, indem Sie Ihr Vorderrad in einem Block abstellen. Halten Sie Musik oder einen Fernseher bereit, um die Langeweile bei jedem Indoor-Training zu lindern. Fahrradläden und Online-Händler bieten eine Reihe von Radsport-Trainingsvideos und sogar Szenenvideos an, damit Sie so tun können, als würden Sie im Freien fahren.

Ressourcen