Die Info

CrossFit-Ersatz für die Rückenverlängerung

CrossFit-Ersatz für die Rückenverlängerung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rückenstrecker sind eine wirksame Übung, um die Gruppe von Muskeln zu entwickeln, die an den Seiten Ihrer Wirbelsäule entlanglaufen, die als Erektor-Spinae bezeichnet werden. Sie zielen auch auf Gesäßmuskeln und Oberschenkel. Rückenverlängerungen erfordern einen römischen Stuhl oder eine Rückenverlängerungsmaschine, die beide teuer sind und viel Platz in Ihrem Zuhause einnehmen würden. Laut der CrossFit-Website sind gute Morgen und Supermans geeignete Substitutionen für Rückenverlängerungen.

Guten Morgen Übungstechnik

Um einen guten Morgen zu verbringen, stellen Sie sich zunächst mit leicht auseinander stehenden Beinen auf. Halten Sie eine Langhantel über Ihren oberen Rücken und Ihre Schultern und sichern Sie sie mit einem bequemen Überhandgriff. Begradigen Sie Ihren Rücken, stabilisieren Sie Ihren Bauch und atmen Sie ein, während Sie sich in der Taille nach vorne beugen, um Ihren Oberkörper zu senken, bis er parallel zum Boden verläuft. Atme aus, während du deine Gesäßmuskeln zusammenziehst, um deine Hüften zu strecken und in die stehende Position zurückzukehren. Halten Sie Ihre Beine während der gesamten Übung so gerade wie möglich. Verwenden Sie bei dieser Übung niemals schwere Gewichte. entscheiden Sie sich stattdessen für eine leere Langhantel. Gehen Sie auf Nummer sicher und tun Sie den guten Morgen ohne Gewicht, bis Sie mit der Bewegung zufrieden sind.

Guten Morgen Ziel Muskeln

Wie bei der Rückenverlängerung richtet sich der gute Morgen auch an die Muskelgruppe der Spinae erector, wobei jedoch der untere Rücken, die Gesäßmuskulatur und die Oberschenkel stärker betont werden. Guten Morgen eignet sich hervorragend, um die Oberschenkel während der Abwärtsphase der Bewegung zu dehnen. Die Bauchmuskeln werden isometrisch trainiert, um Ihren Oberkörper während der gesamten Bewegung zu unterstützen.

Superman-Übungstechnik

Die Superman-Übung kann mit ausgestreckten Armen und dem Gesicht nach unten auf dem Boden ausgeführt werden. Drücken Sie Ihre Beine zusammen und strecken Sie sie nach hinten, sodass Ihr Körper eine lange, gerade Linie bildet. Atme aus, stabilisiere deine Kernmuskeln und drücke deine Rücken- und Gesäßmuskeln, um gleichzeitig deine Beine und Arme vom Boden zu heben. Halten Sie Ihren Kopf mit Ihrer Wirbelsäule und Ihren Armen und Beinen gerade. Halten Sie diese Position für zwei und senken Sie sich dann wieder auf den Boden.

Superman-Zielmuskeln

Die Superman-Übung wirkt sowohl auf die Rückenmuskulatur als auch auf die Gesäßmuskulatur. Die Übung zielt auch auf den Trapezmuskel im oberen Rücken und die Deltamuskel ab, die den Schultern ihr abgerundetes Aussehen verleihen.