Die Info

Radfahren für eine kleinere Taille

Radfahren für eine kleinere Taille


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aerobic-Übungen umfassen große Muskelgruppen und sind rhythmischer Natur. In Kombination mit einer gesunden Ernährung kann Aerobic Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und es fernzuhalten. Radfahren ist eine gute Aerobic-Übung, unabhängig davon, ob Sie bereits fit sind oder gerade mit einem Trainingsprogramm beginnen, da Sie so Ihr Intensitätsniveau individuell anpassen können. Radfahren ist eine nicht gewichtsbelastende Aktivität, die Ihre Muskeln und Gelenke schont, Ihre kardiovaskuläre Fitness verbessert und Kalorien verbrennt - was zu einer kleineren Taille führen kann.

Kalorienverbrauch

Eine sichere Möglichkeit, Ihre Taille zu kürzen, besteht darin, 300 Minuten pro Woche mäßig zu fahren. MayoClinic.com merkt an, dass manche Menschen bis zu 300 Minuten mäßiger körperlicher Aktivität pro Woche benötigen, um effektiv abzunehmen oder abzunehmen. Wenn Sie für diese Zeit konstant radeln, nimmt das Gewicht insgesamt ab, was schließlich zu einer trimmeren Taille führt. Sie müssen 3.500 mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen, um ein Pfund Fett zu verlieren. Sie können die Intensität Ihres Fahrradfahrens erhöhen, um mehr Kalorien zu verbrennen. Laut HealthStatus.com verbrennt eine 150-Pfund-Person 594 Kalorien in einer Stunde, wenn sie mit einem gemäßigten Tempo von 12 bis 14 Meilen pro Stunde fährt. Wenn dieselbe Person diese Geschwindigkeit auf 14 bis 16 Meilen pro Stunde erhöht, verbrennt sie 720 Kalorien in einer Stunde.

Training in Intervallen

Training in Intervallen kann auch Ihren Kalorienverbrauch erhöhen. Intervalltraining beinhaltet abwechselnd Perioden hoher und niedriger Intensität. Anfänger können abwechselnd gemächlich und schnell treten, während Fortgeschrittene mäßige oder intensive Fahrradtouren mit sehr intensiven Fahrradtouren abwechseln können. Wenn Sie einen stationären Zyklus verwenden, können Sie Ihre Intervalle einfach zeitlich festlegen und steuern. Sie können beispielsweise mit einem gleichmäßigen Aufwärmen beginnen, die Intensität 30 Sekunden lang erhöhen und dann ein bis zwei Minuten lang verlangsamen, gefolgt von einem weiteren Intensitätsschub. Tun Sie diese Routine für 20 bis 30 Minuten.

Verbessertes Training mit dem Fahrrad

Radfahren ist ein Ganzkörpertraining, das Kraft und Ausgeglichenheit erfordert. Beide kommen aus Ihrem Kern - einschließlich Muskeln in Becken, Rücken, Bauch und Brust. Ein starker Kern hilft Ihnen, die Fahrradposition beizubehalten, wobei der Sattel, die Pedale und der Lenker Ihr Gewicht stützen. Wenn Sie ein verbessertes Fahrradtraining wünschen, das Ihren Kern stärken kann, wenden Sie sich einem stationären Fahrrad zu. Stellen Sie den Zyklus auf eine Neigung ein, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammen, steigen Sie aus dem Sattel, so dass Sie in einer stehenden Position treten, und nehmen Sie eine Hand vom Lenker ab, während Sie mit zusammengezogenem Bauch weitertreten. Dies wird Ihre Kernarbeit härter machen, um Sie aufrecht und ausgeglichen zu halten. Wechseln Sie die Hände nach einer Minute.

Stärkung Ihres Kerns

Laut dem Bicycling Magazine ist beim Radfahren eine Kernkraft erforderlich, beim regelmäßigen Radfahren wird jedoch keine Kernkraft aufgebaut. Wenn Sie daran arbeiten möchten, Ihre Kernkraft zu stärken, um Ihre Fahrradausdauer zu verbessern, müssen Sie sich auf Ihren innersten Bauchmuskel konzentrieren, der Ihren gesamten Kern als Einheit stärkt. Um dies zu tun, sollten Sie Ihrem Trainingsprogramm Kernübungen wie die Brücke, die Planke, die Seitenplanke, den Scherentritt und die Bootspose hinzufügen.