Die Info

Kreuzheben für enge Hüftbeuger

Kreuzheben für enge Hüftbeuger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Kreuzheben wird oft als Ganzkörper- oder integriertes Training bezeichnet, da es so viele Muskeln beansprucht - die Oberschenkel, Gesäßmuskeln, den unteren und mittleren Rücken, den Rumpf, die Unterarme, den Bizeps und die Fallen. Es ist neben Bankdrücken und Kniebeugen auch eines der drei Krafthebevorgänge und eine hochwirksame Übung zum Muskelaufbau, zur Steigerung der Kraft und zur Steigerung der Geschwindigkeit und Kraft des Unterkörpers. Es kann jedoch sein, dass Sie Schwierigkeiten haben, Kreuzheben korrekt auszuführen, wenn Sie enge Hüftbeuger haben.

Rüsten für den Kreuzheben

Um ein regelmäßiges Kreuzheben durchzuführen, stellen Sie sich mit den Füßen direkt unter eine Langhantel und mit einem Abstand von Schulter zu Schulter. Greifen Sie mit beiden Händen direkt vor Ihren Beinen nach der Stange und beugen Sie die Knie ein wenig, bis Ihre Schienbeine Kontakt mit der Stange haben. Senken Sie Ihre Hüften und heben Sie Ihren Kopf und Ihre Brust an, bis Ihr Rücken flach ist - dies wird als neutrale Wirbelsäulenposition bezeichnet. Ziehen Sie die Stange vom Boden, indem Sie Ihre Beine strecken und Ihre Hüften nach vorne drücken, bis Sie aufrecht stehen. Halten Sie Ihre Wirbelsäule während des gesamten Lifts neutral.

Hüftbeuger Enge

Laut dem American Council on Exercise ist die Straffheit der Hüftbeuger ein häufiges Problem. Wenn Sie sich hinsetzen, befinden sich Ihre Hüftbeuger ständig in einer verkürzten Position. Wenn Sie einen sitzenden Job am Schreibtisch haben oder viel Zeit mit dem Autofahren verbringen, sind Ihre Hüftbeuger kurz und eng, was Ihre Beweglichkeit einschränken und sie auch anfälliger für Verstauchungen und Belastungen machen kann.

Probleme mit der Kreuzheben-Technik

Enge Hüftbeuger sind der Grund, warum viele Menschen feststellen, dass ihre Hüften hochschießen und sich der untere Rücken dreht, sobald sie die Hantel vom Boden heben. Enge, überaktive Hüftbeuger können auch die Glutestärke beeinträchtigen, wie Krafttrainer Eric Cressey in seinem Artikel "Fixing the Flaws: Weak Posterior Chain" feststellt. Wenn Ihre Gesäßmuskulatur nicht aktiv ist, werden Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Hüften durchzudrücken und Ihren Kreuzheben an der Spitze der Bewegung zu blockieren.

Überlegungen

Die beste Möglichkeit besteht darin, die Hüftbeuger durch eine Kombination aus Dehnen, Schaumrollen und Sportmassage zu lockern. Fügen Sie Glute-Stärkungsübungen wie Glute-Brücken, Step-Ups und Reverse-Lunges hinzu, um die Glute-Aktivierung zu erhöhen und Ihre Kraft im oberen Teil des Kreuzheben zu verbessern. Sie können noch Kreuzheben, während Sie an der Korrektur Ihrer Hüftbeugerprobleme arbeiten. Möglicherweise möchten Sie jedoch das Gewicht senken, um eine perfekte Technik zu gewährleisten, oder Kreuzheben mit der Stange in einer erhöhten Ausgangsposition versuchen, um Ihre Form zu erhalten.