Die Info

Zielen Liegestütze mit Rückgang auf die unteren Brustmuskeln?

Zielen Liegestütze mit Rückgang auf die unteren Brustmuskeln?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Liegestütze stärken Ihren Oberkörper und verbessern Ihre allgemeine Fitness, indem Sie die Muskelgruppen in Brust, Schultern und Rücken trainieren. Vor allem die Brustmuskeln profitieren enorm von diesem einfachen, gerätefreien Trainingsprogramm. Liegestütze, bei denen die Beine höher als das Herz sind, trainieren effektiv sowohl die oberen als auch die unteren Brustmuskeln.

Die Brustmuskeln

Die Pectoralis Major Muskeln oder "Pecs" befinden sich in der oberen Brust an der Vorderseite des Brustkorbs. Die Brustmuskeln sind am Oberarm in der Nähe des Schultergelenks befestigt und erstrecken sich bis zum Brustbein in der Mitte der Brust. Der Pectoralis minor ist ein dünner, dreieckiger Muskel unterhalb des Pectoralis major, der den Coracoidfortsatz des Schulterblatts mit den Mittelrippen verbindet.

Obere versus untere Brustmuskeln

Die oberen und unteren Pecs sind einfach verschiedene Seiten des gleichen Muskels. Der M. pectoralis major ist ein breiter, fächerartiger Muskel, der den oberen Brustkorb und den Lungenbereich bedeckt. Was gemeinhin als der untere Pecs verstanden wird, ist der untere Teil des Pectoralis major. Der Pectoralis minor, der sich unter dem Hauptmuskel verbirgt, strafft die Brust, indem er die unteren Brustmuskeln stützt und festigt.

Liegestütze ablehnen

Der Rückgang Pushup arbeitet in erster Linie die oberen Brustmuskeln, während ein sekundäres Training für die unteren Brustmuskeln bietet. Das Abnahme-Liegestütz ist hervorragend für die Brustentwicklung geeignet, da es gleichzeitig sowohl Ihren Kern als auch die großen und kleinen Pectoralis-Muskeln trainiert. Ein traditioneller Liegestütz mit parallel zum Boden stehendem Oberkörper bedient in erster Linie die untere Brust, während die obere Brust als unterstützende Bewegungseinheit dient. Ein Pushup mit Neigung wirkt auf die untere Brust, wobei die obere Brust als sekundärer Beweger dient. Der Liegestütz nach unten zielt hauptsächlich auf den oberen Brustkorb durch den Schlüsselbeinkopf des Musculus Pectoralis major, den Muskel hinter Ihrem oberen Brustkorb, wobei der untere Brustkorb als unterstützender Beweger fungiert. Die unteren Pecs sind zwar den oberen Pecs nachgeordnet, profitieren jedoch immer noch von einem Abnahme-Pushup, werden jedoch durch einen Anstieg oder ein Niveau-Pushup effektiver bewältigt.

Technik

Knien Sie sich mit einer Bank, einem Stuhl oder einem anderen Hebemittel hinter sich auf den Boden. Positionieren Sie Ihre Hände etwas breiter als schulterbreit auf dem Boden. Stellen Sie beide Füße auf die Bank und heben Sie Ihren Körper in eine Plankenposition mit geradem Körper, angespannten Bauchmuskeln und ausgestreckten Armen. Eine höhere Beinhöhe trainiert die oberen Pecs mehr als die unteren und umgekehrt. Halten Sie Ihren Körper gerade und senken Sie Ihren Oberkörper auf den Boden, indem Sie beide Arme in einem 90-Grad-Winkel beugen. Drücken Sie anschließend Ihren Körper nach oben, bis Ihre Arme vollständig ausgestreckt sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Bedarf.