Die Info

Definieren Sie Stärke, Kraft und Muskelausdauer

Definieren Sie Stärke, Kraft und Muskelausdauer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Laienbegriffen bezieht sich Stärke darauf, wie viel Arbeit Ihre Muskeln auf einmal leisten können, Kraft bezieht sich auf die Explosivität Ihrer Bewegungen und Ausdauer darauf, wie lange Sie Ihre Muskeln benutzen können. Kraft, Kraft und Ausdauer sind Attribute, die bestimmte Trainingsmethoden erfordern, die sich in vielerlei Hinsicht unterscheiden.

Stärke

Muskelkraft, auch als Grenzkraft bezeichnet, ist die Menge an Arbeit, die Sie gleichzeitig mit Ihren Muskeln erledigen können. Wenn Sie beispielsweise in Ihrer ersten Trainingswoche eine 200-Pfund-Langhantel und in der nächsten Woche eine 205-Pfund-Langhantel heben können, haben Sie Ihre Kraft gesteigert. Ihr Herz ist ein Muskel und wenn Sie die Cardiostärke erhöhen, können Sie schneller laufen oder mit einer höheren Intensität trainieren.

Leistung

Wenn Sie Ihre Muskeln verwenden, um Bewegungen mit hoher Intensität in kurzen Stößen auszuführen, verbrauchen Sie Kraft. Wenn Sie beispielsweise zu Beginn eines Sprints die Blöcke verlassen, einen Schlag ausführen, einen Schläger schwingen oder über eine Hürde springen, verwenden Sie Kraft. Sie produzieren mehr Kraft, indem Sie mehr Muskeln verbrauchen. Deshalb sagen viele Trainer den Athleten, sie sollten einen Ball schlagen oder einen Schlag aus ihren Beinen werfen. Sportler erzeugen einen Großteil ihrer Kraft in Beinen, Hüften, Po und Rumpf und übertragen diese Kraft auf ihre kleineren Arme, die sie dann auf Schläger, Schläger, Schläger oder Faust übertragen.

Ausdauer

Je länger Sie Ihre Muskeln benutzen können, desto mehr Ausdauer haben Sie. Ein Marathonläufer hat eine geringere Geschwindigkeit als ein Sprinter, kann aber länger laufen als der Sprinter, weil er mehr Muskelkraft besitzt. Cardio-Ausdauer oder Ausdauer ist Ihre Fähigkeit, eine hohe Herzfrequenz länger aufrechtzuerhalten, beispielsweise während eines 30-minütigen Aerobic-Trainings.

Ausbildung

Krafttraining erfordert, dass Sie schwere Gewichte verwenden oder hohe Widerstandsstufen verwenden, um Übungen so auszuführen, dass Sie kleine Risse in den Muskelfasern verursachen. Wenn sich Ihre Muskeln selbst reparieren, werden sie größer und stärken Sie. Um die Kraft zu verbessern, verbrauchen Sie weniger Gewicht oder Widerstand und führen schnelle, explosive Bewegungen aus, ähnlich den Bewegungen, die Sie während eines Spiels oder Matches ausführen. Zum Beispiel hilft das Springen auf eine kniehohe Box, die Leistung zu verbessern, wenn Sie die Sprünge ausreichend oft ausführen. Um die Ausdauer zu verbessern, reduzieren Sie den Widerstand, sodass Sie länger arbeiten können. Wenn Sie zu viel Widerstand verwenden, ermüden Ihre Muskeln bis zum Versagen und Sie können nicht weitermachen. Joggen, Schwimmen, Cardio-Training oder Aerobic sind Beispiele für Ausdauertraining. Einige Muskelausdauertrainingseinheiten umfassen Gewichte oder Widerstand in einem Übungskreislauf. Sie verwenden ungefähr 50 Prozent des maximalen Gewichts oder Widerstands, den Sie für die Ausführung einer Übung verwenden können. Machen Sie 10 bis 25 Wiederholungen der Übung, machen Sie eine Pause und beginnen Sie dann eine neue Übung, indem Sie 20 oder 30 Minuten lang auf diese Weise arbeiten.