Die Info

Diät für Isha Yoga

Diät für Isha Yoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Isha Yoga wurde vom Yogi Sadhguru Jaggi Vasudev gegründet und ist eine spirituelle Praxis, die den Menschen hilft, sich über einen physisch gebundenen Zustand hinaus zu entwickeln, um sich ihres unbegrenzten spirituellen Potenzials bewusst zu werden. Durch Unterweisungen sowie soziale und Umweltinitiativen führt die Isha Foundation ihre Praktizierenden in Meditations- und Atemübungen ein, die darauf abzielen, das innere Sehen und die Kraft zu entwickeln und ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu optimieren. Als Sohn eines westlich ausgebildeten Arztes lehnt Sadhguru die fleischfressende Ernährung des Westens aus moralischen Gründen nicht ab, glaubt jedoch, dass der Körper besser für eine vegetarische Ernährung geeignet ist.

Vegetarismus

Es gibt zwar keine Einschränkungen hinsichtlich der Art der Lebensmittel, die Sie als Isha Yoga-Praktiker zu sich nehmen können, es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihrem Körper leicht verdauliche Lebensmittel zur Verfügung stellen, die Ihren individuellen Anforderungen an Komfort und Produktivität entsprechen. Laut Sadhguru wirst du, wenn du Bewusstsein entwickelst, verstehen, was dein Körper für die Ernährung benötigt, und dementsprechend essen.

Rohkostdiät

Da das Kochen die Lebensenergie der Pflanze zerstört, ist es für Ihren Körper am einfachsten, Lebensmittel in lebender Form zu verdauen. Während es an Ihnen liegt, einen Ernährungsplan zu wählen, der Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, wird eine Diät, die 30 bis 40 Prozent lebendes Obst, rohes Gemüse und Sprossen enthält, Ihrem Körper gut dienen. Unabhängig von der Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, können Sie Ihrem Körper die größtmögliche Menge an Lebensenergie während des Verdauungsprozesses zuführen, wenn Sie sich für den Beitrag der Pflanze oder des Tieres zu Ihrer Ernährung bedanken.

Rezepte

Die indische Ernährung ist reich an Konsistenz und Geschmack und umfasst häufig Currys, Reis, Linsen und Chilischoten. Milchprodukte wie Joghurt und eine Art Hüttenkäse, bekannt als Paneer, sind ebenfalls Grundnahrungsmittel einer nicht-veganen Ernährung. Rohe geriebene Karotten, Rote Beete oder fein gehackte Gurken, gewürzt mit Gewürzen und Zitrussäften, bilden die Grundlage für nahrhafte, leicht zubereitete Salate.

Überlegungen

Isha Yoga-Praktizierende, die Yoga praktizieren, verlieren oder nehmen entsprechend dem Zustand ihres Verdauungssystems zu. Bestimmte Übungen und Atemtechniken, die als Kriyas bezeichnet werden, helfen Ihnen dabei, ein Bewusstsein zu erreichen, das es Ihrem Körper ermöglicht, die von Ihnen verzehrten Lebensmittel effizienter zu verdauen und in eine höhere Energieform umzuwandeln. Auf diese Weise können Sie Ihren idealen Körper erreichen und erhalten Gewicht.