Die Info

Der Unterschied zwischen Taschenhandschuhen und Trainingshandschuhen

Der Unterschied zwischen Taschenhandschuhen und Trainingshandschuhen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Egal, ob Sie ein Amateur-Boxer oder ein Profi sind, die richtige Ausrüstung ist sowohl für die Effizienz als auch für die Sicherheit entscheidend. Die Auswahl an Boxhandschuhen kann überwältigend sein: Taschenhandschuhe, Sparringhandschuhe, Trainingshandschuhe sowie verschiedene Gewichte, Materialien und Stile. Schwitzen Sie nicht, einige einfache Richtlinien können Ihnen helfen, genau das zu bekommen, was Sie brauchen.

Tasche Handschuhe

Sackhandschuhe sind ausschließlich zur Verwendung mit einem schweren Sack bestimmt. Sie sind kleiner und leichter und bieten weniger Schutz als Trainingshandschuhe. Da Taschenhandschuhe leichter sind und schneller geschlagen werden kann, sind Sie weniger auf echtes Sparring vorbereitet. In einer Sparringsitzung würden Sie schwerere Sparrings- oder Trainingshandschuhe tragen und aufgrund des erhöhten Gewichts langsamer schlagen. Taschenhandschuhe sind auch leichter, da Sie beim Bearbeiten einer schweren Tasche Handlappen tragen, um Ihren Handschutz zu verbessern.

Trainingshandschuhe

Trainingshandschuhe, auch Sparring-Handschuhe genannt, sind gepolsterter und besserer Schutz. Sie haben in der Regel einen Schaumkern zum Schutz Ihres Sparringspartners und können aus Polyurethan oder Leder bestehen. Sie haben normalerweise einen Klettverschluss am Handgelenk, obwohl teurere Marken Schnürsenkel haben. Professionelle oder konkurrenzfähige Boxer verwenden im Allgemeinen einen Allzweck-Trainings- oder Sparring-Handschuh für Taschen- und Sparringarbeiten und haben ein separates Paar leichter Kampfhandschuhe, nur für Boxkämpfe.

Handschuhgewichte

Taschenhandschuhe wiegen 8 bis 14 Unzen. Trainingshandschuhe laufen von 12 bis 18 Unzen. Sparring-Handschuhe sind in der Regel etwas leichter, von 12 bis 16 Unzen. Alle Wettkampfhandschuhe müssen von der Boxkommission des Staates, in dem Sie sich befinden, genehmigt werden. Wählen Sie Ihr Trainingshandschuhgewicht anhand Ihres Körpergewichts. Wenn Sie weniger als 120 Pfund wiegen, können Sie 12 oder 14 Unzen Handschuhe verwenden. Wenn Sie 120 bis 140 Pfund wiegen, verwenden Sie 14 oder 16 Unzen Handschuhe, von 140 bis 160 verwenden Sie 16 bis 18 Unzen Handschuhe. Wenn Sie mehr als 175 Pfund wiegen, sollten Ihre Trainingshandschuhe 18 bis 20 Unzen sein.

Hände einwickeln

Viele Boxer, die zum ersten Mal eine schwere Tasche tragen wollen, unterschätzen die Notwendigkeit von Handwickeln. Da das Umwickeln der Hände etwas kompliziert ist, scheuen sich viele Amateure davor. Es gibt 27 Knochen in der menschlichen Hand und das Arbeiten einer schweren Tasche ohne Schutz führt zu Verletzungen und Elend auf der ganzen Linie. Wenn Sie ein glückliches und gesundes Boxerlebnis haben möchten, wickeln Sie Ihre Hände. Wenn Sie Handschuhe kaufen, probieren Sie sie immer mit Ihren Handbändern an, um sicherzustellen, dass sie gut und bequem sitzen.

Ressourcen