Die Info

Was ist der Unterschied zwischen kardiovaskulär und kardiorespiratorisch?

Was ist der Unterschied zwischen kardiovaskulär und kardiorespiratorisch?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während Sie vielleicht die Begriffe "Herz-Kreislauf" und "Herz-Kreislauf" hören, die austauschbar verwendet werden, ist der erstere eine Teilmenge des letzteren. Herz-Kreislauf bezieht sich auf Ihr Herz, Blutgefäße und Blut. Cardiorespiratory umfasst all dies und auch Ihr Atemgerät. Fitnessfans verstehen mit Grundkenntnissen dieser Systeme besser, was in ihrem Körper während des Trainings passiert.

Herz-Kreislauf-System

Das Herz des Herz-Kreislauf-Systems ist das Herz. Diese muskulöse Pumpe mit vier Kammern ist nur so groß wie eine Faust, muss aber genug Kraft erzeugen, um Blut durch den Körper zu pumpen. Arterien tragen Blut vom Herzen weg. Diese verengen sich in Arteriolen und dann in winzige Kapillaren, die Orte, an denen Sauerstoff und Kohlendioxid ausgetauscht werden. Das sauerstoffarme Blut kehrt durch die Venen zum Herzen zurück.

Das Atmungssystem

Die Nasenhöhle oder das Innere Ihrer Nase, der Rachen, der Kehlkopf, die Luftröhre, die Bronchien und die Lunge bilden das Atmungssystem. Sobald Sie Luft durch Ihre Nasenlöcher eingeatmet haben, strömt sie durch Ihren Rachen, durch den Lainx und dann in die Luftröhre, die auch als Luftröhre bekannt ist. Die Bronchien sind die beiden Röhrchen, die von der Luftröhre abzweigen. Luft strömt durch die Bronchien, bevor sie in Ihre Lunge eindringt. Wenn Sie sich Zeichnungen des menschlichen Körpers ansehen, denken Sie vielleicht, dass die Bronchien sich einfach in die Lunge entleeren und die Arbeit erledigt ist. Das Atmungssystem ist jedoch viel komplizierter. Die Bronchien verzweigen sich in den Lungen weiter in kleinere Röhrchen, die Bronchiolen genannt werden, und dann in etwa 300 Millionen winzige Miniatursäcke, die Alveolen genannt werden.

Kardiorespiratorischer Sauerstoffaustausch

Das Blut in Ihren Venen kehrt zur rechten Seite des Herzens zurück. Bis es dort ankommt, wird Sauerstoff an Zellen im Körper abgegeben und das Abfallprodukt Kohlendioxid aufgenommen. Dieses Blut wird durch die Lungenarterie in Ihre Lunge gedrückt. Dies ist die Ausnahme von der Regel bei Arterien, die sauerstoffreiches Blut führen. Sobald dieses Blut in Ihre Lunge gelangt, tauscht es Kohlendioxid gegen frischen Sauerstoff. Das Blut fließt dann durch Ihre Lungenvene in die linke Seite Ihres Herzens. Von dort drückt das Herz es durch die Aorta und der Zyklus beginnt von vorne.

Herz-Lungen-Fitness

Regelmäßige kardiorespiratorische Übungen steigern die Leistungsfähigkeit Ihres Herzens und Ihrer Lunge. Weitere potenzielle Vorteile sind die Verringerung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, Fettleibigkeit, hohen Cholesterinspiegel und Osteoporose bei Belastung. Möglicherweise erleben Sie auch einen besseren Schlaf, eine bessere Stimmung und ein höheres Selbstwertgefühl. Zu den kardiorespiratorischen Aktivitäten gehören Laufen, Schwimmen, Tanzen, Radfahren und andere Aktivitäten, bei denen die Herzfrequenz durch wiederholte Bewegungen der größten Muskeln Ihres Körpers gesteigert wird. Wenn Sie neu in der Ausübung sind und Bedenken hinsichtlich Ihrer körperlichen Verfassung im Allgemeinen oder Ihres Herzens im Besonderen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Übungsprogramm beginnen.