Die Info

Die Vorteile starker Gesäßmuskeln

Die Vorteile starker Gesäßmuskeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihr Hintern, Hintern, Hintern, Tusch, Brötchen, Keister - Ihr Hintern - besteht aus den Muskeln der Gesäßmuskeln. Der Gesäßmuskel, der Gesäßmuskel medius und der Gesäßmuskel minimus verleihen Ihrem Hintern mehr als Rundheit. Diese Muskeln spielen eine wichtige funktionelle Rolle bei der Ausrichtung Ihres Körpers. Starke Gesäßmuskeln schützen Sie vor Verletzungen, verbessern die sportliche Leistung und geben Ihnen eine kurvige Form.

Funktion

Die Gesäßmuskulatur stabilisiert Ihr Becken beim Laufen und Gehen. Sie benötigen starke Gesäßmuskeln, um die Hüftstreckung und den Vortrieb zu unterstützen. Die richtige Ausrichtung von Becken, Rumpf und Beinen hängt auch von starken Gesäßmuskeln ab. Starke Gesäßmuskeln sorgen dafür, dass Sie während des Krafttrainings, insbesondere bei Übungen für den Unterkörper, die richtige Form behalten, sodass Ihre Knie geschützt sind.

Verletzung

Wenn Ihre Gesäßmuskulatur nicht kräftig ist, kann Ihre gesamte Unterkörperausrichtung aus dem Gleichgewicht geraten. Dies kann zu Problemen wie Achillessehnenentzündung, Schienbeinschienen, Läuferknie und Iliotibialbandsyndrom führen. Wenn die Gesäßmuskulatur nicht stark genug ist, um die Hüfte zu strecken und den Körper nach vorne zu drücken, übernehmen andere Muskeln, die nicht so gut für die Arbeit geeignet sind. Die Kniesehnen, der untere Rücken, der Quadrizeps und die Waden können unverhältnismäßig stark werden - was das Verletzungsrisiko erhöht.

Leistung

Der Gluteus Maximus, der größte Muskel im Körper, kann eine enorme Menge an Kraft produzieren. Stärken Sie diesen Muskel, um schneller zu sprinten, beweglicher zu werden, höher zu springen, kraftvoller zu fahren und bei Kniebeugen und Kreuzheben schwerere Gewichte zu heben. Ein starker Glute-Komplex verringert die Belastung Ihres Systems durch Laufstrecken, sodass Sie Ihre Meilen aufladen und mit maximaler Kapazität trainieren können.

Rückengesundheit

Starke Gesäßmuskeln stützen den Rücken. Wenn Ihre Gesäßmuskulatur nicht wie gewünscht aktiviert wird, übernimmt Ihr Psoas-Muskel, ein Hüftbeuger, der von der Wirbelsäule bis zu den Beinen verläuft, die Funktion. Ein überlasteter Psoas verursacht Rückenschmerzen und Kompressionen in den unteren Lendenwirbeln der Wirbelsäule, erklärt Laura Keller, Physiotherapeutin an der Stone Clinic in San Francisco in der Ausgabe 2008 von „Experience Life“. Nicht alle Rückenschmerzen sind auf schwache Gesäßmuskeln zurückzuführen , aber es kann in vielen Fällen ein beitragender Faktor sein.



Bemerkungen:

  1. Benes

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Heskovizenako

    Bravo, dieser ziemlich gute Satz ist übrigens notwendig

  3. Tygogis

    dachte sehr wertvoll

  4. Maonaigh

    Es ist bemerkenswert, diese sehr wertvolle Botschaft



Eine Nachricht schreiben