Die Info

Die Auswirkungen von 50 Pfund zu verlieren

Die Auswirkungen von 50 Pfund zu verlieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein 50-Pfund-Gewichtsverlust kann Ihre allgemeine Gesundheit erheblich verbessern, je nachdem, was Sie zu Beginn gewogen haben und wie stark Sie übergewichtig waren. Jedes Organ in Ihrem Körper profitiert von einem 50-Pfund-Verlust. Je mehr Gewicht Sie verlieren müssen, desto weniger wirkt sich das Abnehmen von 50 Pfund auf Ihre Gesundheit aus. Laut den Centers for Disease Control and Prevention kann es jedoch zu positiven gesundheitlichen Veränderungen kommen, wenn Sie nur 5 bis 10 Prozent Ihres Gewichts verlieren.

Blutdruck

Ein 50-Pfund-Verlust bedeutet, dass Ihr Herz nicht annähernd so hart arbeiten muss, um Blut zu all Ihren Geweben zu transportieren. Wenn Sie 25 Pfund übergewichtig sind, haben Sie 5.000 Meilen zusätzliche Blutgefäße in Ihrem Körper, meist kleine Kapillaren, um das überschüssige Gewebe zu füttern, so die Western Washington University. Wenn Sie also 50 Pfund verlieren, verlieren Sie 10.000 Meilen an zusätzlichen Blutgefäßen. Da Ihr Herz kräftig genug pumpen muss, um Blut in alle diese Blutgefäße zu leiten, senkt das Abnehmen von 50 Pfund den Blutdruck, da Ihr Herz nicht so stark pumpen muss. Wenn Sie nicht so stark pumpen, wird auch die linke Herzkammer entlastet, die sich bei Übergewicht häufig vergrößert.

Blutzucker

Übergewicht erhöht das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, erheblich. Laut der Harvard School of Public Health reduziert der Verlust von nur 7 bis 10 Prozent Ihres Körpers das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, um 50 Prozent. Selbst wenn Sie 500 Pfund wiegen, könnte das Abnehmen von 50 Pfund Ihr Risiko verringern. Je weniger Sie übergewichtig sind, desto mehr Vorteile erhalten Sie. Eine 2004 in "Adipositas" veröffentlichte italienische Studie untersuchte die Auswirkungen des Gewichtsverlusts bei krankhaft übergewichtigen Personen mit einem Body-Mass-Index über 40, die sich einer Adipositaschirurgie unterzogen hatten. Mit einem mittleren Gewichtsverlust von 22 Kilogramm oder etwa 50 Pfund hatten die meisten nach 12 bis 18 Monaten keinen Diabetes mehr und hatten auch eine signifikante Verbesserung des Cholesterin- und Triglyceridspiegels.

Gelenkeffekte

Ihre Gelenke werden sich leichter bewegen, wenn Sie 50 Pfund verlieren. Ein Gewichtsverlust in dieser Größenordnung schont Knie, Hüfte und Füße. Ihr Rücken und Nacken werden es Ihnen auch danken. Ihre Fähigkeit, längere Strecken zu gehen, wird zunehmen. Wenn Sie an Osteoarthritis leiden, einer häufigen Erkrankung bei Erwachsenen über 50 Jahren, werden Sie für jedes Pfund Körpergewicht, das Sie verlieren, die Kräfte auf Ihr Knie um mehr als das Zweifache reduzieren. Osteoarthritis Knorpel "gefunden. Gewichtsverlust von 50 Pfund könnte die Kniebelastung um mehr als 100 Pfund reduzieren.

Fruchtbarkeitsvorteile

Sowohl übergewichtige Frauen als auch Männer können Fruchtbarkeitsprobleme haben, die mit dem Gewicht zusammenhängen. Übergewichtige Frauen haben oft keine regelmäßigen Regelblutungen, weil sie den Eisprung stoppen. Als übergewichtige Frauen 1998 in einer in "Human Reproduction" berichteten australischen Studie durchschnittlich nur 22 Pfund abnahmen, begannen 60 von 67 Frauen ohne weitere Behandlung mit dem Eisprung. Die Fehlgeburtenrate sank nach der Behandlung von 75 Prozent auf normale 18 Prozent. Eine Gewichtszunahme von 20 Pfund kann die Fruchtbarkeit eines Mannes um 10 Prozent senken. Schlechte Spermienqualität oder hormonelle Veränderungen der männlichen Geschlechtshormone könnten den Unterschied ausmachen, berichten Forscher des National Institute of Environmental Health Sciences.


Schau das Video: Ist das ein Pfund-Crash? GBPUSD & Co. im Fokus (Kann 2022).