Die Info

Genau das, was Sie im Fitnessstudio tun müssen, um Gewicht zu verlieren

Genau das, was Sie im Fitnessstudio tun müssen, um Gewicht zu verlieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Neben einer gesunden Ernährung ist regelmäßiges Training wichtig, um Gewicht zu verlieren. Der Präventivmediziner der Mayo Clinic, Donald Hensrud, M. D., erklärt, dass Sport Ihnen hilft, Kalorien effektiver zu verbrennen, und es einfacher macht, den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten. Wenn Sie die falschen Arten von Übungen ausführen, die Form nicht korrekt ist und nicht mit der richtigen Intensität trainieren, kann dies dazu führen, dass die Zahl auf der Skala nicht sinkt. Wenn Sie im Fitnessstudio richtig trainieren und Ihre Ernährung überwachen, erzielen Sie die besten Ergebnisse beim Abnehmen.

In Schweiß ausbrechen

Wenn Sie auf dem Laufband, dem Ellipsentrainer, dem Heimtrainer oder dem Treppensteiger trainieren, können Sie im Fitnessstudio Kalorien verbrennen. Nehmen Sie an einem Aerobic-Kurs teil und schwimmen Sie im Pool des Fitnessraums. Für den besten Gewichtsverlust empfehlen die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention fünf Stunden Aerobic pro Woche. Trainieren Sie mit einer Intensität, die Ihren Herzschlag beschleunigt - Sie sollten sprechen, aber nicht singen können. Führen Sie eine Vielzahl von Cardio-Übungen durch, um herausgefordert zu bleiben und Langeweile und Plateau zu vermeiden.

Muskeln aufbauen

Da Muskelgewebe Kalorien verbraucht, um sich selbst zu erhalten, kann Krafttraining zur Aufrechterhaltung und Steigerung des Muskelgewebes den Gewichtsverlust stimulieren. Ein Pfund Muskeln verbrennt ungefähr 15 bis 50 Kalorien pro Tag, während ein Pfund Fett nur zwei Kalorien verbrennt. Integrieren Sie Krafttraining an mindestens zwei Tagen der Woche, wie von der CDC empfohlen. Arbeiten Sie sich vor, um acht bis 12 Wiederholungen pro Übung für insgesamt drei Sätze durchzuführen. Verwenden Sie so viel Gewicht, dass die letzte Wiederholung jedes Satzes schwierig zu vervollständigen ist. Die meisten Fitnessstudios verfügen über Freihanteln und Gewichtheber, die Sie benutzen können. Einige unterrichten möglicherweise auch Gewichtheben oder bieten Widerstandsbänder und Medizinbälle an, um Abwechslung zu schaffen.

Passen Sie Ihren Lebensstil an

Auch wenn das Bezahlen einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio als Motivation dienen kann, ins Fitnessstudio zu gehen und zu trainieren, wirkt sich das, was Sie außerhalb des Fitnessstudios tun, auch auf Ihren Gewichtsverlust aus. Ernähre dich kalorienreduziert, aber vermeide es, die Kalorien drastisch zu reduzieren oder ganze Lebensmittelgruppen zu eliminieren. Der Verzehr kleinerer Portionen, das Überspringen von Desserts und das Ersetzen kalorienreicher Lebensmittel durch kalorienarme Lebensmittel können sich auf Ihr Gewicht auswirken. Schlafen Sie jeden Tag etwa acht Stunden und denken Sie daran, dass tägliche Aktivitäten auch Kalorien verbrennen können - gehen Sie häufiger die Treppe hinauf, anstatt zu fahren, waschen Sie das Auto, reinigen Sie das Haus oder mähen Sie den Rasen.

Überlegungen

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie unter einer bereits bestehenden Krankheit leiden, um sicherzustellen, dass die Diät- und Trainingsroutine, die Sie in Betracht ziehen, keine negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit hat. Gehen Sie beim Training in Ihrem eigenen Tempo vor - wärmen Sie sich am Anfang immer auf und kühlen Sie sich am Ende des Trainings ab und erhöhen Sie schrittweise Ihre Trainingsintensität, wenn Sie stärker werden. Wenn Sie neu im Sport sind und ins Fitnessstudio gehen, sollten Sie einen Personal Trainer beauftragen. Er kann Ihnen die richtige Trainingsform beibringen und Ihnen dabei helfen, ein auf Ihrem Fitnesslevel basierendes Trainingsprogramm zu erstellen.