Die Info

Welche Übung verbrennt mehr Kalorien, Jumping Jacks oder Situps?

Welche Übung verbrennt mehr Kalorien, Jumping Jacks oder Situps?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sowohl Jumping Jacks als auch Situps sind Formen von Calisthenics und beide können Ihnen helfen, Kalorien zu verbrennen. Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, sind Jumping Jacks Situps vorzuziehen, da sie Ihre Muskeln weniger belasten und über einen längeren Zeitraum ausgeführt werden können. Situps werden in erster Linie zur Stärkung des Bauchraums eingesetzt.

Kalorienverbrauch Situps

Obwohl eine 150-Pfund-Person 102 Kalorien in 20 Minuten verbrennen kann, wenn sie mittelschwere sportliche Aktivitäten wie Situps durchführt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sind, die Übung über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten. Arbeitende Muskeln benötigen Sauerstoff, um am Laufen zu bleiben, und bei Situps treten lange, intensive Muskelkontraktionen auf, die bei mehreren Sätzen nur schwer aufrechtzuerhalten sind. Bauchmuskelübungen eignen sich besser für ein abgerundetes Zirkeltraining, wenn es darum geht, Muskeln zu stärken und Gewicht zu verlieren.

Kalorienverbrauch Jumping Jacks

Eine 150-Pfund-Person kann fast 550 Kalorien pro Stunde verbrennen, indem sie Jumping Jacks macht. Obwohl Sie mit Situps Kalorien verbrennen können, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass Sie eine Jumping-Jack-Routine über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten können als Baucharbeit. Ziehen Sie dennoch in Betracht, beide zu einer abgerundeten Trainingsroutine hinzuzufügen, anstatt sich auf die einzelnen Gewichtsverlustkomponenten zu konzentrieren.

Trainingsintensität

Wie viele Kalorien Sie während des Trainings verbrennen, hängt von der Trainingsintensität ab. Wenn Sie Situps und Jumping Jacks mit einem kräftigen Tempo ausführen, können Sie mehr Kalorien verbrennen als mit einem moderaten Tempo, da sich Ihre Herzfrequenz erhöht. Wenn Sie intensiv genug trainieren, um in die anaerobe Herzzone zu gelangen, profitieren Sie von einem Afterburn-Effekt nach dem Training, der die Fettreserven auch lange nach dem Verlassen des Fitnessstudios belastet.

Eine Routine entwerfen

Wenn Sie Gymnastik betreiben, wie z. B. Springen und Situps, stellen Sie eine Routine für das Zirkeltraining zusammen, die ergänzende Übungen für das Körpergewicht enthält. Anstatt sich auf ein zeitgesteuertes Training zu konzentrieren, teilen Sie Ihre Routine in fünf oder sechs Übungen auf, die Sie für eine festgelegte Anzahl von Wiederholungen durchführen. Sie können drei Sätze mit je 20 Kniebeugen, Liegestützen, Ausfallschritten, Situps und Jumping Jacks mit minimaler Pause zwischen den Übungen ausführen.