Die Info

Übungen, die Ihre Bauchmuskeln verlängern

Übungen, die Ihre Bauchmuskeln verlängern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Sitzen und Beugen an Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit oder in der Schule kann dazu führen, dass sich Ihre Bauchmuskeln steif und zusammengedrückt anfühlen. Dies verringert Ihre Fähigkeit, den Rücken zu strecken und den Oberkörper zu drehen, was Sie daran hindern kann, Ihre Lieblingserholung wie Golf, Wandern oder Bowling zu spielen. Machen Sie eine Pause von der Arbeit und machen Sie ein paar Übungen, die Ihre Bauchmuskelfasern verlängern. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie besser atmen und mehr Energie haben.

Unterschiedliche Strecken, unterschiedliche Effekte

Obwohl Dehnungsübungen Ihre Bauchmuskeln leicht dehnen können, lösen verschiedene Arten der Dehnung unterschiedliche Reaktionen in Ihrem Gehirn und Ihrem Körper aus. Durch statisches Dehnen, bei dem die Muskeln 20 bis 30 Sekunden lang in einer Position gedehnt werden, wird die Nervenstimulation verringert und die Entspannung der Bauchmuskulatur gesteigert. Durch dynamisches Dehnen werden eine oder mehrere Muskelgruppen in ihrem gesamten Bewegungsbereich wiederholt in verschiedene Richtungen bewegt. Dies hilft, die neuronale Verbindung zwischen Ihrem Nervensystem und Ihren Muskeln zu verbessern, um sich auf die bevorstehende Aktivität oder Sportart vorzubereiten. Der Sportphysiologe Len Kravitz von der University of New Mexico empfiehlt, dass Sie vor dem Training ein dynamisches und nach dem Training ein statisches Stretching durchführen.

Dynamische Strecken

Das dynamische Dehnen Ihrer Bauchmuskeln kann Teil Ihres Aufwärmvorgangs sein, um die Muskelelastizität und die Flexibilität der Wirbelsäule vor dem Training zu erhöhen. Der dynamische Liegestütz beginnt in Bauchlage mit ausgestreckten Beinen und Händen unter den Schultern wie ein Liegestütz. Atme aus, während du deine Brust mit deinen Armen vom Boden wegdrückst und deinen Rücken ausstreckst, bis du eine Dehnung in deinen Bauchmuskeln spürst. Während Sie die Dehnung beibehalten, drehen Sie Ihre Hüften langsam von einer Seite zur anderen, um Ihren Oberkörper leicht zu drehen. Sie sollten eine Dehnung in der Mitte und an den Seiten Ihrer Bauchmuskeln spüren. Achten Sie auf eine gleichmäßige Atemfrequenz, während Sie sich bewegen, und zucken Sie während dieser Übung nicht mit den Schultern. Andere dynamische Strecken umfassen stehende Rumpfdrehungen und die Vierbeiner-Rumpfdrehung.

Statische Dehnungen

Sie können fast alle dynamischen Bauchstrecken in statische Strecken umwandeln, indem Sie eine Position halten. Zum Beispiel kann das Hochdrücken ohne Bewegung durchgeführt werden, indem die Position der Wirbelsäulenverlängerung und die Dehnung des Abdomens gehalten werden, während Sie Ihre Hände gegen den Boden drücken, während Sie die Dehnung halten. Wenn Sie auf einem Stabilitätsball auf Ihrem Rücken liegen, wird die gesamte Bauchregion gestreckt. Die meisten Yoga-Posen können auch zum statischen Dehnen verwendet werden, z. B. Half Moon Pose, Triangle Pose und Camel Pose. Führen Sie immer eine tiefe Bauchatmung durch, während Sie die Dehnung halten.

Achtsames Atmen

Eine unzureichende Bauchatmung kann Ihre Fähigkeit einschränken, Ihre Bauchmuskeln gut zu dehnen. Bevor Sie mit dem Dehnen des Abdomens beginnen, üben Sie einige Minuten lang Zwerchfellatmung, bei der Sie nicht mit der Brust, sondern mit dem Bauch atmen. Legen Sie sich in einer ruhigen Umgebung auf den Boden und legen Sie die Hände an die Seiten Ihres Brustkorbs. Atme tief in deine Bauchregion ein und sie sollte sich wie ein Ballon ausdehnen und gegen deine Hände drücken. Sie können auch Zwerchfellatmung üben, während Sie Bauchstrecken ausführen.

Es ist alles in deinem Gehirn

Das Dehnen Ihrer Bauchmuskeln bedeutet nicht immer, dass sich Ihre Bauchmuskeln wie ein Gummiband dehnen. In einem in "Physical Therapy" veröffentlichten Übersichtsartikel aus dem Jahr 2010 stellten die Forscher fest, dass das Dehnen die Muskelfasern nur für einen kurzen Zeitraum verlängert. Der Artikel impliziert, dass das verlängerte Gefühl eher eine Veränderung der Wahrnehmung der Länge Ihrer Bauchmuskeln durch Ihr Gehirn ist.

Ressourcen



Bemerkungen:

  1. Malasho

    Ich meine, Sie erlauben den Fehler. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN.

  2. Tlilpotonqui

    Ich bin ein sehr großer Fan von Cognac. Ich liebe Cognac so sehr, dass ich mir nicht mehr als zweimal im Jahr trinken kann. Was für ein Fan ich bin! Dies sollte eine Feier sein!

  3. Alycesone

    Das ist unwahrscheinlich.

  4. Faumuro

    Wenn ich du wäre, wäre ich in die andere Richtung gegangen.



Eine Nachricht schreiben