Hinweise

Wie man einen flachen Bauch bekommt und einen Bauchwulst verliert

Wie man einen flachen Bauch bekommt und einen Bauchwulst verliert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bauchwölbungen entstehen häufig durch Völlegefühl, Stuhlverstopfung oder überschüssiges Unterhautfett, das zwischen Bauchdecke und Haut liegt. Da eine Ausbuchtung aus verschiedenen Gründen auftreten kann, stehen Ihnen einige Optionen zur Verfügung, um Ihren Magen zu glätten. Sie können Ihren Bauchbereich nicht punktuell verkleinern, sodass Bauchknirschen und Situps nicht ausreichen. Wenn Sie Ihren Magen abflachen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um das Aufblähen zu verringern und Fett im ganzen Körper zu eliminieren.

Schlagkräftige Aerobic

Starkes Aerobic ist der beste Weg, um subkutanes Fett zu verbrennen. Aerobic erhöht Ihre Herzfrequenz, stärkt Ihre Muskeln und kurbelt den Stoffwechsel an, sodass Ihr Körper den ganzen Tag über Fett verbrennt. Reges Gehen, Joggen, Schwimmen, Tanzen und Schlittschuhlaufen sind Aerobic-Übungen, die überschüssiges Fett aus Ihrem Bauchbereich entfernen und gleichzeitig Ihr Gesamtgewicht unter Kontrolle halten. Täglich 30 bis 60 Minuten Aerobic-Training durchführen, um die Bauchwölbung zu beseitigen.

Essen Sie gesunde Fette

Einfach ungesättigte Fette sind gesunde Fette, die den Stoffwechsel ankurbeln und dabei helfen, Fett im gesamten Körper abzubauen. Laut Good Morning America von ABC verbrennen einfach ungesättigte Fette nicht nur subkutanes Fett, sondern eliminieren auch das viszerale Fett, das tief verwurzelte Fett in Ihren Bauchwänden. Oliven, Avocados, Kürbiskerne, Pistazien und Mandeln sind reich an einfach ungesättigten Fetten. Snack auf diese Lebensmittel anstelle von Kartoffelchips, Keksen und anderen fettreichen Lebensmitteln, um Ihre Taille zu schlank.

Überwachen Sie Ihre Kalorien

Um überschüssiges Fett zu verbrennen, müssen Sie konsequent mehr Kalorien verbrauchen, als Sie verbrauchen. Da 3.500 Kalorien einem Pfund entsprechen, müssen Sie 500 Kalorien mehr verbrennen, als Sie täglich zu sich nehmen, um ein Pfund wöchentlich zu verlieren. Wenn Sie beispielsweise täglich 1.000 Kalorien zu sich nehmen, müssen Sie täglich 1.500 Kalorien zu sich nehmen, um Gewicht zu verlieren. Wenn Sie anfangen abzunehmen, werden Sie bemerken, dass Ihr Magen flacher wird. Verwenden Sie einen Kalorienzähler, um Ihre tägliche Kalorienaufnahme zu bestimmen, und verwenden Sie eine Energieverbrauchstabelle, um zu verfolgen, wie viele Kalorien Sie während des Trainings verbrennen.

Erhöhen Sie Ihre Faseraufnahme

Ballaststoffreiche Diäten reduzieren das Aufblähen, wodurch der Magen größer erscheint als er ist. Wenn Sie ausreichend Ballaststoffe erhalten, reduzieren Sie auch Ihre Kalorienaufnahme, indem Sie überschüssige Nahrungspartikel aus Ihrem Dickdarm entfernen, bevor Ihr Körper diese Partikel aufnimmt und sie als Fett speichert. Vollkorngetreide, Himbeeren, Bohnen und Brokkoli sind ballaststoffreiche Lebensmittel, die Sie essen können. Verbrauchen Sie mindestens 5 Gramm Ballaststoffe zu jeder Mahlzeit oder mindestens 25 Gramm Ballaststoffe täglich, um Ihren Magen frei von überschüssigen Nahrungsmitteln und Abfällen zu halten und Bauchwölbungen zu beseitigen.

Ressourcen


Schau das Video: Wie verliert man Bauchfett in nur einer Nacht (Kann 2022).