Hinweise

Schulterpresse der Frontalebene

Schulterpresse der Frontalebene


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim Schulterdrücken handelt es sich um ein zusammengesetztes Krafttraining, bei dem sich mehrere Gelenke bewegen. Während des Schulterpressens in der Frontalebene entführen sich Ihre Schultergelenke und Ihre Ellbogengelenke dehnen sich aus. Es kann in Ihr Oberkörper-Krafttraining integriert werden, um die Kraft und Größe des Hauptmuskels in Ihrer Schulter und des Trizeps-Brachii-Muskels auf Ihrer Rückseite zu entwickeln.

Ebenen der Bewegung

Für den Körper sind drei Bewegungsebenen möglich: die Sagittalebene, die Transversalebene und die Frontalebene. Wenn Sie sich von vorne nach hinten oder von hinten nach vorne bewegen, z. B. wenn Sie sitzende Reihen ausführen, bewegen Sie sich in der Sagittalebene. Eine Bewegung in der Querebene erfolgt, wenn sich Ihr Körper um sich selbst dreht, z. B. wenn Sie sich an den Hüften drehen. Die Frontalebene teilt Ihren Körper von vorne nach hinten in zwei Hälften und umfasst Bewegungen, bei denen Sie sich seitlich bewegen, z. B. beim Herunterziehen oder in diesem Fall beim Drücken der Schulter.

Technik

Sie können sitzen oder stehen, wenn Sie die frontale Ebene Schulterpresse durchführen. Halten Sie ein Paar Kurzhanteln mit den Ellbogen direkt unter Ihre Handgelenke und Ihren Handflächen nach vorne. Damit der Schulterdruck in der Frontalebene bleibt, halten Sie die Ellbogen zur Seite, während Sie die Gewichte über den Kopf schieben, damit sie nicht vor Ihrem Oberkörper nach vorne laufen. Strecken Sie Ihre Arme vollständig aus, bis die Hanteln über Ihrem Kopf sind. Halten Sie einen Moment inne, und senken Sie dann die Gewichte wieder auf Ihre Schultern.

Muskeln

Die frontale Ebene Schulterpresse zielt hauptsächlich auf Ihren vorderen Deltamuskel ab, der der vordere Abschnitt des größten Muskels in Ihrer Schulter ist. Der vordere Deltamuskel ist verantwortlich für die Beugung und Abduktion Ihres Schultergelenks. Zur Bewegung tragen auch das laterale Segment des Deltamuskels bei, das auch Ihre Schulter abduziert, und der Trizeps-Brachii-Muskel, der Ihre Ellbogen streckt, wenn Sie die Gewichte über den Kopf drücken. Bei der Stabilisierung Ihrer Schulter- und Schultergelenke helfen Ihr Supraspinatus-Muskel der Rotatorenmanschette, der Serratus anterior und des Trapezius.

Andere frontale Flugzeugschulterübungen

Sowohl das seitliche Anheben als auch die aufrechte Reihe sind Übungen, die auf den Deltamuskel abzielen und sich in der Frontalebene bewegen. Um ein seitliches Heben durchzuführen, stellen Sie sich mit zwei Hanteln auf die Seite. Während Sie Ihre Ellbogen gerade halten, heben Sie Ihre Arme nach oben und nach außen, bis sie parallel zum Boden sind. Stellen Sie sich für aufrechte Reihen mit den Hanteln vor Ihre Oberschenkel und den Handflächen nach innen. Ziehen Sie die Hanteln nach oben in Richtung Ihres Kinns, sodass Ihre Ellbogen zur Seite zeigen, sodass die Gewichte direkt an Ihrem Oberkörper entlang gleiten. Fahren Sie fort, bis die Gewichte Ihr Schlüsselbein erreichen, und senken Sie sie dann bis zu Ihren Oberschenkeln.


Schau das Video: Geräte im Fitnesstudio - Schulterpresse (Kann 2022).