Die Info

Über den Aluminium-Baseballschläger-Trampolineffekt

Über den Aluminium-Baseballschläger-Trampolineffekt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aluminium-Baseballschläger gelten seit langem als effektiver als Holzschläger. Ihre Fähigkeit, Bälle mit einer höheren Geschwindigkeit zu schlagen, hat Organisationen wie Major League Baseball dazu veranlasst, ihre Verwendung zu verbieten. Ein Teil des Grundes für ihre Wirksamkeit ist auf den "Trampolineffekt" zurückzuführen. Wenn ein Baseball auf einen Aluminiumschläger trifft, reagiert er in der Regel wie ein Objekt, das auf ein Trampolin trifft und von diesem zurückprallt.

Geschwindigkeit

Wenn Sie einen Baseball mit einem Aluminiumschläger schlagen, neigen Sie dazu, schneller zu fliegen als mit einem traditionellen Holzschläger. Viele Spieler stellen fest, dass der Ball leicht von einem Aluminiumschläger abprallt, was die Geschwindigkeit erhöht. Eine im "Journal of Applied Biomechanics" veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2001 fand Unterstützung für diese verbreitete Überzeugung, als Aluminium- und Holzfledermäuse getestet wurden. Dabei wurde festgestellt, dass die Aluminiumfledermäuse den Ball mit einer höheren Durchschnittsgeschwindigkeit fliegen ließen.

Bewirken

Ein Grund für diese erhöhte Geschwindigkeit ist, dass der Ball dazu neigt, von Aluminiumschlägern abzuprallen, was als Trampolineffekt bekannt ist. Dies bedeutet, dass Sie beim Schlagen eines Balls mit einem Aluminiumschläger nicht nur die Energie aus Ihrem Schwung verwenden, sondern auch die eigene Energie des Balls. Auf diese Weise kann ein Schlagmann von einem schnellen Schlag profitieren, wenn er in der Lage ist, ihn zu treffen.

Physik

Die Ursache für den Trampolineffekt liegt im Design der Aluminiumfledermäuse begründet. Traditionelle Holzschläger sind solide. Wenn ein Ball auf den Schläger schlägt, geht die Energie durch Quervibrationen des Schlägers verloren. Da Aluminiumfledermäuse hohl sind, wird die Energie in Oberflächenschwingungen umgewandelt, die die Energie zurück in den Ball übertragen. Laut David Kagan von der California State University, Chicos Physikabteilung, "kann in einem gut konstruierten Aluminiumschläger die Energie der Oberflächenschwingungen fast vollständig an den Ball zurückgegeben werden."

Demonstration

Um den Trampolin-Effekt zu verstehen, kann es hilfreich sein, ihn außerhalb des Baseball-Kontexts zu demonstrieren. Um den Trampolineffekt zu demonstrieren, können Sie eine leere Getränkedose und einen "unglücklichen Ball" verwenden - einen speziellen Gummiball, der in physikalischen Experimenten verwendet wird. Wenn Sie den Ball wie einen Tisch auf eine harte Oberfläche fallen lassen, werden Sie feststellen, dass er nur sehr wenig Sprungkraft hat. Lassen Sie es dann aus der gleichen Höhe auf die leere Getränkedose fallen. Sie werden feststellen, dass der Ball nahe an der Stelle zurückspringt, an der Sie ihn fallen ließen - ein Beweis für den Trampolineffekt.



Bemerkungen:

  1. Kozel

    Ich empfehle Ihnen, die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das für Sie von Interesse ist.

  2. Gogis

    der prächtige Satz

  3. Nitaxe

    Es tut mir leid, nichts kann ich Ihnen nicht helfen. Aber ich bin sicher, Sie werden die richtige Lösung finden. Verzweifeln Sie nicht.

  4. Jeriah

    Aber du selbst verstehst du?

  5. Cluny

    Hee hee

  6. Yale

    Ich entschuldige mich, würde gerne eine andere Entscheidung anbieten.

  7. Tohy

    Was wären wir ohne Ihre bewundernswerte Idee



Eine Nachricht schreiben