Hinweise

Gute Vorbereitungen für den Basketball

Gute Vorbereitungen für den Basketball


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein wichtiger Teil der Ausübung von körperlicher Aktivität ist die Durchführung einer Aufwärmroutine, bevor Sie beginnen. Dies kann beim Basketball besonders wichtig sein, da das schnelle, explosive Anhalten und Starten und die scharfen Schnitte, die Sie beim Spielen ausführen, die Muskeln, Bänder und Sehnen in Ihren Beinen stark belasten können. Das Aufwärmen vor dem Spiel bewirkt genau das - erwärmt Ihren Körper - und verringert das Verletzungsrisiko, indem Sie sich Gewebe in den Beinen reißen. Es kann dir auch mental helfen, da ein Aufwärmen vor dem Spiel deinen Fokus für das Spiel schärfen kann. Integrieren Sie basketballspezifische Übungen in Ihre Aufwärmroutine vor dem Spiel, die Ihre Muskeln lockern und gleichzeitig Ihre Spielfähigkeiten verbessern können.

Aktives Dehnen

Der Beginn eines Workouts sollte verwendet werden, um die Muskeln zu erwärmen und zu lockern, indem Sie sich bewegen und die Durchblutung der verschiedenen Muskelgruppen in Ihrem Körper erhöhen. Dies macht die Muskeln geschmeidiger und reißfest. Die Bewegungen, die beim aktiven Dehnen verwendet werden, aktivieren die Muskeln für die Verwendung im Spiel, während sie gedehnt werden. Beim Schwingen des stehenden Beins von Seite zu Seite und von vorne nach hinten kann das Blut in die kalten Muskeln fließen und gleichzeitig die Bewegungsfreiheit bei jeder Wiederholung erhöhen. Anfällige Skorpione können die Gesäßmuskulatur, die Kniesehnen und den Rumpf lockern. Vervollständigen Sie sie, indem Sie mit ausgestreckten Armen auf dem Boden liegen. Schwinge dein linkes Bein so weit wie möglich über dein rechtes Bein und berühre den Boden auf der gegenüberliegenden Seite. Wiederholen Sie mit Ihrem rechten Bein. Seitliche Longe-and-Touches können Ihre Kniesehnen, Quads und die Leistengegend lockern. Stellen Sie sich in einer athletischen Position mit leicht angewinkelten Knien auf und stürzen Sie sich seitlich nach rechts, indem Sie Ihr rechtes Bein vom Körper wegschieben. Greifen Sie nach unten und berühren Sie den Boden und kehren Sie in die Mitte zurück. Wiederholen Sie auf der linken Seite. Mache 10 bis 15 Wiederholungen von jeder aktiven Dehnübung.

Basketball-Tag

Das Ballhandling ist eine äußerst wichtige Fähigkeit für jeden Basketballspieler, da es kostspielige Umsätze verhindern kann. Eine Aufwärmübung, die Sie Ihren Spielern zur Verfügung stellen können, wird als Basketball-Tag bezeichnet. Der Drill ähnelt dem normalen Tag, den Sie auf einem Spielplatz spielen würden, nur das Ziel ist es, den Ball von den anderen Spielern zu stehlen oder wegzustoßen. Ein Spieler hat die Bezeichnung "Es" und es ist seine Aufgabe, die Bälle von den anderen Spielern wegzuschlagen. Der letzte Spieler, der seinen Ball hat, gewinnt. Fordern Sie Ihre Spieler weiter heraus, indem Sie sie dazu zwingen, nur mit ihrer schwachen Hand zu dribbeln.

Um die Taille

Entwickle die schnellen Hände deiner Spieler mit einem Drill namens Around the Waist. Bei dieser Übung führt der Spieler den Ball einfach im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn um seinen eigenen Körper. Wenn die Spieler diese Übung besser beherrschen, werden sie sie schneller abschließen. Die Hände Ihrer Spieler werden nicht nur schneller, sondern sie können auch die Fähigkeit entwickeln, die Hände zu wechseln, indem sie den Ball hinter ihren Rücken führen.

2-Linien-Layup-Bohrer

Ein Grundnahrungsmittel für das Aufwärmen des Basketballs vor dem Spiel sind Layup-Übungen. Diese Übungen kombinieren verschiedene Facetten des Spiels, einschließlich Schießen, Überholen und Laufen. Einer der frühesten Layup-Bohrer ist der 2-Linien-Layup-Bohrer. Teilen Sie Ihr Team in zwei Gruppen auf und stellen Sie jede Gruppe hinter der 3-Punkt-Linie auf einer Seite der Taste auf. Lassen Sie den ersten Schützen in Richtung Korb dribbeln und das Layup nehmen. Der Schütze schießt und dribbelt mit der linken Hand, wenn er von der linken Seite hereinkommt, und mit der rechten Hand, wenn er von der rechten Seite hereinkommt. Während sich der Schütze dem Korb nähert, kommt der Rebounder von der anderen Linie. Der Rebounder holt den Ball und schickt ihn per Bounce-Pass an den nächsten Schützen. Der nächste Schütze und der nächste Abpraller bewegen sich in Richtung des Korbes, während die ursprünglichen auf die Rückseite der gegenüberliegenden Linie gehen, von der aus sie gestartet sind.

Zwei-Spieler-Übung

Lassen Sie die Spieler beim Bewegen mit dem Zwei-Spieler-Übergabe-Drill am Übergeben arbeiten. Lassen Sie zwei Spieler auf einer Seite des Spielfelds etwa 2 Meter voneinander entfernt stehen und die Brustpässe hin und her werfen, während sie über die Breite des Spielfelds und zurück schlurfen. Die Augen der Spieler sollten während der gesamten Übung aufeinander gerichtet sein. Nachdem die Spieler mit den Brustpässen vertraut sind, lassen Sie sie den Drill mit Bounce-Pässen wiederholen.

Cincinnati

Platziere einen Pivot / Rebounder an der Foul-Linie und bilde dann den Rest deiner Spieler in zwei Linien, eine an der Mittellinie und eine entlang der Seitenlinie. Lassen Sie den Sideline-Spieler zum Auflegen einlaufen, während der Ball vom Center-Spieler zum Pivot und vom Pivot zum Sideline-Spieler weitergegeben wird. Der Spieler an der Seitenlinie geht zum hinteren Ende der Mittellinie, der Pivot-Spieler geht zum Ende der Linie an der Seitenlinie und der Spieler an der Mittellinie geht zur Foul-Linie.