Hinweise

Gesundheitliche Vorteile von Nieren- und Leberfleisch

Gesundheitliche Vorteile von Nieren- und Leberfleisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aufgrund ihrer starken Aromen fallen Leber und Nieren für viele Menschen in die Kategorie "Lieben oder Hassen". Wenn Sie noch nie mit diesem Orgelfleisch gekocht haben, sollten Sie es probieren. Ihr reichhaltiges Nährstoffprofil - das wichtige Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe enthält, die Sie für gesundes Gewebe benötigen - macht sie zu einer wertvollen Ergänzung Ihrer Ernährung.

Protein

Leber- und Nierenfleisch dienen als reiche Proteinquelle. Die Aufnahme von ausreichend Protein in Ihre Ernährung fördert die Gesundheit des Gewebes, da Ihr Gewebe auf eine konstante Zufuhr von Aminosäuren angewiesen ist - die im Protein enthaltenen Nährstoffe -, um sich selbst zu erhalten. Protein trägt zu starken Knochen bei, fördert den Sauerstofftransport zu Ihren Geweben und pflegt eine gesunde Haut. Ihre Proteinaufnahme hängt von Ihrem Gewicht ab - der durchschnittliche Erwachsene mit einem Gewicht von 135 Pfund benötigt täglich 54 Gramm Protein, während der durchschnittliche Einzelne mit einem Gewicht von 180 Pfund 72 Gramm gemäß den von der Iowa State University gemeldeten Richtlinien benötigt. Eine 3-Unzen-Portion Rinderleber liefert 17 Gramm Protein, während eine äquivalente Portion Rinderniere 15 Gramm enthält.

Eisen und Zink

Leber- und Nierenfleisch liefern Ihnen auch wichtige Mineralien, einschließlich Eisen und Zink. Der Verzehr von 3 Unzen Rinderleber liefert Ihnen 4,2 Milligramm Eisen und 3,4 Milligramm Zink, während die Rindernieren 4 Milligramm bzw. 1,6 Milligramm Eisen und Zink enthalten. Beide tragen erheblich zu Ihrer vom Institute of Medicine empfohlenen Tagesdosis bei - 8 Milligramm Eisen und 11 Milligramm Zink für Männer sowie 18 Milligramm Eisen und 8 Milligramm Zink für Frauen. Eisen bekämpft Müdigkeit - es hilft Ihren Zellen, Energie zu produzieren und versorgt Ihr Gewebe den ganzen Tag über mit Sauerstoff. Zink unterstützt die gesunde Funktion der Schilddrüse, fördert die Wundheilung und unterstützt Ihre Geschmacks- und Tastsinne.

Kupfer und Selen

Leber und Niere helfen Ihnen auch, mehr Kupfer und Selen zu verbrauchen. Beide Mineralien wirken als Antioxidantien und schützen Ihre Zellen vor Schäden, die durch die Einwirkung von Umweltgiften und freien Radikalen verursacht werden. Kupfer hilft Ihnen auch, Eisen aufzunehmen und Ihr Bindegewebe zu stärken, während Selen Ihr Immunsystem stärkt. Eine 3-Unzen-Portion Rinderleber enthält das gesamte Kupfer, das Sie an einem Tag benötigen, und eine entsprechende Portion Rindernierenfleisch liefert das gesamte benötigte Selen. Die Leber enthält außerdem 62 Prozent der täglich empfohlenen Selenaufnahme, die vom Institute of Medicine festgelegt wurde, während eine entsprechende Portion Nieren 40 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Kupferaufnahme liefert.

Vitamin B-12 und Folsäure

Nieren- und Leberfleisch bieten aufgrund ihres Vitamingehalts auch gesundheitliche Vorteile und versorgen Sie mit Vitamin B-12 und Folsäure. Beide Nährstoffe steuern die Menge an Homocystein, einer Aminosäure, in Ihrem Blutkreislauf. Hohe Homocysteinspiegel im Blut bedeuten ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und Vitamin B-12 und Folsäure können kardiovaskuläre Vorteile bieten, indem sie den Homocysteinspiegel senken. Folsäure und Vitamin B-12 nähren auch Ihr Nervensystem und fördern eine gesunde Gehirnfunktion. Eine Portion Rinderleber- oder Nierenfleisch liefert Ihre gesamte täglich empfohlene Zufuhr von Vitamin B-12, die vom Institute of Medicine festgelegt wird. Die Leber enthält außerdem 62 Prozent Ihres täglichen Folatbedarfs pro Portion und die Niere 28 Prozent.

Zubereitungs- und Kochtipps

Bereiten Sie das Leberfleisch zum Kochen vor, indem Sie es in dünne Streifen schneiden. Die in Scheiben geschnittene Leber mit Zwiebeln und Salbei in Olivenöl anbraten oder mit Knoblauch, Olivenöl und frischem Rosmarin würzen. Bereiten Sie die Nieren vor, indem Sie sie einige Stunden in Salzwasser einweichen, dann jede Niere halbieren und sichtbares Fettgewebe entfernen. Kochen Sie sie in einer Pfanne mit Schalotten, gehackten Karotten und Pilzen.


Schau das Video: Reguliert Diabetes, Cholesterin, Nieren, Leber und mehr! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Voodooramar

    Ich gratuliere übrigens, dieser Gedanke kommt vor

  2. Motaur

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.

  3. Megar

    Ganz recht! Es scheint mir, es ist eine sehr ausgezeichnete Idee. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.

  4. Vudorisar

    Danke für die Info, jetzt dulde ich solche Fehler nicht.

  5. Abd Al Matin

    Schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - ich komme zu spät zu einem Treffen. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, was ich denke.



Eine Nachricht schreiben