Hinweise

Herz-BPM, Gewicht zu verlieren

Herz-BPM, Gewicht zu verlieren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihre Herzfrequenz während des Trainings zeigt gut an, wie hart Ihr Körper arbeitet. Der durchschnittliche Erwachsene hat eine Herzfrequenz zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute. Wenn Sie sich körperlich betätigen, erhöht sich Ihre Herzfrequenz, um die zusätzliche Arbeitsbelastung auszugleichen. Ihre Herzfrequenz wird üblicherweise verwendet, um die Menge der verbrannten Kalorien zu schätzen. Wenn Sie wissen, auf welche Herzzone Sie abzielen, können Sie das Fettverbrennungspotenzial Ihres Trainings maximieren.

Fettverbrennung

Die maximale Fettoxidation bezieht sich auf die maximale Menge an Fett, die während des Trainings als Energie verbrannt wird. Laut einer Studie in der Oktober-Ausgabe 2009 des "Journal of Strength and Conditioning Research" (Journal für Kraft- und Konditionierungsforschung) erreichen Sie Ihren Fettverbrennungsspitzenwert schätzungsweise bei 60 bis 80 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz . " Diese Herzfrequenzzone ist allgemein als "aerobe Zone" bekannt.

Schätzrate

Sie müssen Ihre maximale Herzfrequenz kennen, bevor Sie berechnen können, wie viele Schläge pro Minute angestrebt werden sollen. Das Subtrahieren Ihres Alters von der Zahl 220 ist eine einfache Formel zur Vorhersage Ihrer maximalen Herzfrequenz. Wenn Sie 28 Jahre alt sind, bedeutet dies, dass Ihre geschätzte Höchstzahl 192 Schläge pro Minute beträgt. Sobald Sie Ihr Maximum erreicht haben, multiplizieren Sie diese Zahl mit dem Prozentsatz der Intensität, mit der Sie trainieren möchten. Wenn Sie in diesem Beispiel mit 80 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz trainieren, müssen Sie 153 Schläge pro Minute anstreben.

Intensität messen

Mit ein wenig Übung können Sie die Trainingsintensität vorhersagen, bei der Sie sich fühlen. Während des Trainings mit geringer Intensität können Sie problemlos ein Gespräch führen, und Ihr Atmungsmuster ist normal. Ihre Atmung beginnt sich zu beschleunigen, sobald Sie eine mäßige Intensität erreicht haben, und Sie können immer noch ein Gespräch führen, sind jedoch nicht in der Lage, auf dieser Stufe zu singen. Während eines intensiven Trainings atmen Sie sehr schnell und können bis auf einige kurze Worte nicht sprechen. Die aerobe Zone gilt als mäßige Intensität.

Überlegungen

Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, sollten Sie das Intervalltraining zu Ihrem Trainingsprogramm hinzufügen. Es ist bekannt, dass Intervalltraining, das aus kurzen Trainingsstößen mit hoher Intensität besteht, mehr Kalorien verbrennt, als bei gleichbleibender Intensität für dieselbe Zeitdauer zu trainieren. Ziel ist es, in kurzen Abständen mit 80 bis 85 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz zu trainieren. Vermeiden Sie es, als Anfänger mehr als 85 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz zu trainieren.

Richtlinien

Bewegung spielt eine wichtige Rolle bei Gewichtsverlust, Gewichtserhaltung und allgemeiner Gesundheit. Erwachsene, die mindestens 150 Minuten Aerobic in mäßiger Intensität pro Woche absolvieren, profitieren von erheblichen Vorteilen. Noch mehr Vorteile ergeben sich, wenn Sie diese Anzahl auf 300 Minuten pro Woche erhöhen, gemäß den Richtlinien für körperliche Aktivität 2008 für Amerikaner.


Schau das Video: Cardio Halloween workout with exercises ball. Stomach Vacuum. BLACK CAT song! (August 2022).