Hinweise

Kundalini-Übungen, um Hormone auszugleichen

Kundalini-Übungen, um Hormone auszugleichen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihre Stimmung nicht stimmt, können Sie sich alle möglichen Ursachen vorstellen, von einer knappen Begegnung mit einem Kollegen bis zu einem trüben, regnerischen Tag. Es kann aber auch sein, dass Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten. Ihre endokrinen Drüsen, darunter Hypophyse, Thymus, Schilddrüse und Nebennieren, produzieren die Hormone, die das Wachstum, den Stoffwechsel und die Stimmung Ihres Körpers regulieren. Kundalini Yoga wurde entwickelt, um alle Operationen Ihres Körpers zu behandeln, einschließlich der Regulierung Ihrer Hormone. Kundalini-Übungen können helfen, Ihre hormonellen Funktionen auszugleichen oder sogar zu verbessern. Fragen Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie ein alternatives Heilsystem wie Kundalini-Yoga ausprobieren.

Twist for Life

Wenn Sie ständig am Rande der Kampf- oder Fluchtreaktion leben, werden Ihre Nebennieren durch die Sekretion von zu viel Adrenalin überfordert. Ergreifen Sie mit dieser Kundalini-Übung vorbeugende Maßnahmen für Ihre Nebennieren. Wenn Sie bei der Arbeit oder zu Hause auf einem Stuhl sitzen, die Hände hinter dem Nacken verschränken und ausatmen, drehen Sie Ihren Oberkörper nach links. Atme ein und drehe dich nach rechts. Bewegen Sie sich bis zu einer Minute lang schnell von links nach rechts. Die Drehbewegung massiert die Nieren und die Nebennieren, was helfen kann, Ihre Hormone auszugleichen.

Thymus Thump

Obwohl Ihre Thymusdrüse - die für das Wachstum des Menschen verantwortlich ist - mit dem 13. Lebensjahr ihre primäre Funktion erfüllt hat, spielt sie immer noch eine aktive Rolle bei der Bildung weißer Blutkörperchen in Ihrem Leben. Diese Kundalini-Übung soll dabei helfen, Ihren Thymus zu regulieren und Ihr Immunsystem zu stärken. Setzen Sie sich in einen Stuhl oder auf eine Yogamatte und legen Sie die Finger Ihrer rechten Hand etwa 5 cm unterhalb der Mitte Ihres rechten Schlüsselbeins auf Ihre Brust. Tippen Sie mit den Fingern schnell und fest bis zu einer Minute lang auf Ihre Brust und atmen Sie dabei durchgehend normal.

Beckenlifting

Traditionelles Yoga bietet die Brückenhaltung an, um Ihre Schilddrüse zu stimulieren. Kundalini Yoga bringt die Brücke einen Schritt weiter, indem es ein sich schnell bewegendes Element hinzufügt. Legen Sie sich auf einen Teppich oder eine Yogamatte. Beuge deine Knie und lege deine Füße flach auf den Boden, ungefähr fünf Zentimeter von deinem Gesäß entfernt. Atme ein und hebe deine Hüften vom Boden. Atme aus und lasse deine Hüften wieder auf den Boden fallen. Heben und senken Sie Ihre Hüften bis zu einer Minute lang weiter. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Hüften heben, senken Sie Ihr Kinn in Ihre Brust, um die Hormone auszugleichen, die von der Schilddrüse ausgeschüttet werden.

Bein- und Fingerpumps

In der Kundalini-Tradition wird vorgeschlagen, dass Ihre Drüsen eine Verbindung zu den Tausenden von Nervenenden in Ihren Füßen und Fingern haben. Die Bein- und Fingerpumpen sind eine sanfte Methode, um Ihre endokrinen Drüsen zu massieren und Ihre Hormone auszugleichen. Legen Sie sich auf einer Yogamatte auf den Rücken. Heben Sie Ihre Beine in einem Winkel von 60 Grad vom Boden an. Bringen Sie die Fußsohlen zusammen und lassen Sie die Knie aufspreizen, während Sie die Füße eng an Ihren Körper heranführen. Richten Sie sie dann wieder gerade aus. Führen Sie gleichzeitig die Fingerspitzen zusammen und bewegen Sie die Hände nach innen und außen. Setzen Sie beide Bewegungen gleichzeitig für bis zu einer Minute fort.



Bemerkungen:

  1. Nakree

    Das hat etwas daran, und ich denke, es ist eine gute Idee.

  2. Anglesey

    Diese Situation kommt mir bekannt vor. Bereit zu helfen.

  3. Loughlin

    Welche Worte ... fantastisch

  4. Isenham

    Das passt mir überhaupt nicht.

  5. Danel

    Natürlich versteht es sich selbst.

  6. Don

    Well, you are going too far. I do not agree, this cannot be, we cannot allow this to happen. Straight a storm arose in my soul. Yesterday I read about the frequent accidents of airliners, they write that now they fall 12 times more often than 20 years ago. They say that cars are to blame, and computers, of course, too, but it seems to me that they used to fly differently earlier, I mean less often. Ie, the statistics are misinterpreting or the reporters added something on their own.

  7. Ion

    Zumindest blieb jemand Sane

  8. Wakefield

    Ich gratuliere, Ihr Gedanke ist einfach ausgezeichnet

  9. Qaraja

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben