Hinweise

Lateral Side Step Übungen

Lateral Side Step Übungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laterale Bewegungen sind Bewegungen, bei denen Sie sich von einer Seite zur anderen bewegen, während Sie nach vorne schauen. Übungen, die seitwärts gehen, werden in der vorderen Bewegungsebene ausgeführt und erfordern, dass Ihre Gliedmaßen abduzieren oder sich von Ihrer Mittellinie entfernen. und addieren oder in Richtung Ihrer Mittellinie bewegen. Seitwärtsbewegungen helfen Ihnen dabei, räumliches Bewusstsein, Gleichgewicht, Kraft und Flexibilität zu entwickeln.

Travelling Lateral Lunges

Ein seitlicher Ausfallschritt wird als lateraler Ausfallschritt bezeichnet. Es stärkt den Quadrizeps, die Oberschenkel, den unteren Rücken und die Gesäßmuskulatur. Verbessert die Flexibilität der Innenseiten der Oberschenkel, fördert das Gleichgewicht, nutzt Knöchel-, Knie- und Hüftgelenke und erfordert ein kinästhetisches Bewusstsein oder Körperhaltung. Versuchen Sie es mit lateralen Ausfallschritten, indem Sie in einem hohen Ständer mit den Händen in den Hüften beginnen. Treten Sie mit dem linken Fuß zur Seite und beugen Sie das linke Knie. Halten Sie Ihr rechtes Bein und Ihre Wirbelsäule gerade, während Sie Ihren Oberkörper nach vorne neigen und Ihr Gesäß über die linke Ferse zurückschieben. Mit dem linken Bein und den Gesäßmuskeln zum Stehen drücken. Zeichnen Sie Ihren rechten Fuß neben den linken Fuß. Bewegen Sie zwei seitliche Ausfallschritte nach links und zwei nach rechts. Fahren Sie fort, bis Ihre Beinmuskeln brennen.

Stretch-Band Side Step

Die Stretch-Band-Übung stärkt die Hüften und die äußeren Oberschenkel. Das Stretchband erhöht den Widerstand, wenn es sich dehnt und enger wird. Dieser zusätzliche Widerstand fordert Ihre Muskeln heraus. Suchen Sie sich ein langes Widerstandsband und stellen Sie sich hoch in die Mitte. Halten Sie die Enden fest in jeder Hand. Sie sollten von Anfang an Spannung in der Band spüren. Treten Sie mit dem rechten Fuß nach rechts und dehnen Sie das Band. Bringen Sie Ihren linken Fuß hinein, während Sie der Bandspannung widerstehen. Fahren Sie vier bis sechs Mal nach rechts. Kehren Sie um und treten Sie mit dem linken Fuß nach links, um das Band zu dehnen. Ziehe deinen rechten Fuß hinein, während du dem Band widerstehst. Gehen Sie vier bis sechs Mal weiter nach links. Wiederholen Sie den Vorgang auf jeder Seite, bis Ihre Muskeln brennen.

Plattform übertrieben

Verwenden Sie eine Trittfläche für Übungen mit seitlichen Schritten, um ein kardiovaskuläres Element für Ihre Muskelaufbau zu erhalten. Wenn Sie seitwärts nach oben fahren, wird sich auch Ihr räumliches Bewusstsein verbessern. Suchen Sie eine Stufenplattform mit einer Höhe von 6 bis 8 Zoll. Stellen Sie sich mit Ihrem rechten Fuß nur wenige Zentimeter von ihm entfernt zur Seite. Steig mit deinem rechten Fuß auf. Folgen Sie, indem Sie mit dem linken Fuß aufsteigen. Fahren Sie über die Oberseite des Steppers, indem Sie mit dem rechten Fuß auf die andere Seite treten und Platz für den linken Fuß lassen. Tippen Sie mit dem linken Fuß neben dem rechten auf den Boden. Heben Sie sofort Ihren linken Fuß an und kehren Sie die Bewegung um, indem Sie mit dem linken Fuß seitwärts über die Stufe nach links fahren.

Platform Straddle-Down

Das Straddle-Down-Training stärkt Ihre Quads und Gesäßmuskeln und fordert Ihr Herz-Kreislauf-System heraus. Verwenden Sie eine 6 = bis 8-Zoll-Plattform und stellen Sie sich mit Ihren Füßen parallel zu den Längsseiten auf die Plattform. Treten Sie mit dem rechten Fuß seitwärts auf den Boden. Treten Sie dann mit dem linken Fuß seitwärts auf den Boden. Sie werden jetzt die Plattform überspannen. Gehen Sie mit dem rechten Fuß zurück nach oben, gefolgt von Ihrem linken Fuß. Kehren Sie die Übung um, indem Sie mit dem linken Fuß nach unten führen. Fahren Sie abwechselnd hoch und runter, bis Sie müde werden.