Hinweise

Wie man die Rolle direkt unter der Brust verliert

Wie man die Rolle direkt unter der Brust verliert



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Fitness-Anfänger fragen sich, wie man das Fett, das auf den Oberschenkeln wächst, "Liebesgriffe" und Bäuche verbrennt. Während es unmöglich ist, Körperteile vor Ort zu trainieren - und hartnäckiges Bauchfett scheint manchmal entschlossen zu bleiben, egal was wir tun -, eliminieren Sie das "Rollen" mit einer Mischung aus Herz-Kreislauf-Training, Krafttraining und richtiger Ernährung.

Cardio-Training mit geringer Intensität

Sportler, die kardiovaskuläre Trainingsprogramme anwenden, verbrennen leichter Bauchfett als Sportler, die dies nicht tun. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist die beste Übung diejenige, für die Sie die größte Chance haben, konsequent vorzugehen. Für Anfänger verbrennt Cardio mit geringer Intensität wie Gehen einen größeren Prozentsatz der Gesamtkalorien aus gespeichertem Fett. Cardio mit niedriger Intensität verbrennt zwar nicht so viele Kalorien wie hochintensives Training, ist jedoch weniger einschüchternd als Cardio mit hoher Intensität und bei längerer Durchführung - 60 Minuten statt 30 - immer noch ein wirksamer Fettverbrenner. zum Beispiel.

Cardio-Training mit hoher Intensität

Obwohl Cardio mit niedriger Intensität einen höheren Prozentsatz der Kalorien aus gespeichertem Fett verbrennt, verbrennt Cardio mit hoher Intensität insgesamt mehr Kalorien und daher eine größere Anzahl der aus Fett gespeicherten Kalorien. Der American Council on Exercise stellt fest, dass 30 Minuten Training mit geringer Intensität ungefähr 200 Kalorien verbrennen können, von denen 120 Kalorien aus gespeichertem Fett stammen. Wenn Sie jedoch mit einer höheren Intensität trainieren, können Sie insgesamt 400 Kalorien verbrennen, von denen 140 aus gespeichertem Fett stammen. Hochintensives Cardio-Training umfasst Aktivitäten wie Kickboxen, Laufen, Radfahren und Tanzen.

Krafttraining

Muskelfasern sind in Ruhe aktiver als Fett und verbrennen daher mehr Kalorien. Das ist der Grund, warum gesunde Menschen im Rahmen ihres Fitnessprogramms Kraft- oder Krafttraining anwenden. Grundlegende Kraftübungen wie Kniebeugen, Liegestütze, Ausfallschritte, Knirschen und das "Brett" bauen Muskelkraft und Ausdauer auf. Sie lassen auch Ihre Muskeln straff und straff erscheinen und helfen Ihnen, während Ihres Herz-Kreislauf-Trainings länger durchzuhalten. Bevor Sie sich auf ein Krafttrainingsprogramm einlassen, sollten Sie nach geeigneten Übungsformen suchen. Andernfalls kann es zu Gelenk- und Muskelverletzungen kommen.

Richtige Ernährung

Eine richtige Ernährung ist der Kern eines jeden ernsthaften Plans zur Reduzierung von Bauchfett. Auch wenn Sie den ganzen Tag kein Soda trinken und keine Süßigkeiten essen, können Sie dennoch zu viele verarbeitete zuckerhaltige Kohlenhydrate wie Brot und Nudeln zu sich nehmen. Essen Sie zu jeder Mahlzeit mageres Eiweiß wie Ei, Pute oder Huhn, weil es den Muskelaufbau fördert. Komplexe Kohlenhydrate wie grünes Gemüse, proteinreiche Milchprodukte wie fettfreier griechischer Joghurt und proteinreiche Nüsse sorgen dafür, dass Sie sich satt fühlen. Trinken Sie viel Wasser und lassen Sie die zuckerhaltigen Sportgetränke aus. Machen Sie es sich vor allem zur Gewohnheit, sich fit zu halten und zu ernähren. Echte Ergebnisse ergeben sich aus einem langfristigen Engagement für Verhaltensänderungen.


Schau das Video: Trichterbrust: Meine Brust wuchs nach innen. Auf Klo (August 2022).