Hinweise

Abnehmen mit körperlichen Behinderungen

Abnehmen mit körperlichen Behinderungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl körperliche Behinderungen den Gewichtsverlust erschweren können, bedeutet dies nicht, dass Sie die körperliche Fitness insgesamt aufgeben müssen. Eine Vielzahl von Übungen und Lebensstilen kann allen Menschen helfen, Gewicht zu verlieren. Darüber hinaus können körperbehinderte Menschen an Programmen teilnehmen, die auf ihre Behinderung zugeschnitten sind und es ihnen ermöglichen, in einer komfortablen, sicheren und unterstützenden Umgebung zu trainieren. Die Übungen, die Sie machen können, variieren je nach Ihrer Behinderung. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit der körperlichen Fitness beginnen.

Schritt 1

Wählen Sie gesunde, kalorienarme Lebensmittel, die Ihren Körper nähren und Sie mit Energie versorgen, um sich zu bewegen. Wenn Sie an einen Rollstuhl gebunden sind, liegt Ihre tägliche Kalorienaufnahme möglicherweise etwas unter dem Durchschnitt von 2.000 Kalorien, da Sie sich seltener bewegen. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit aufbauen, indem Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Für die meisten Menschen bedeutet dies, Kalorien zu reduzieren und Sport zu treiben. Die Beseitigung von zuckerhaltigen Snacks und Soda ist eine einfache Möglichkeit, Kalorien aus Ihrer Ernährung zu reduzieren. Iss gesunde, magere Proteine ​​wie Fisch und vermeide frittierte, fettige Lebensmittel. Holen Sie sich täglich fünf bis sieben Portionen Obst und Gemüse und trinken Sie viel Wasser. Dehydration kann das Training schwieriger machen, insbesondere wenn Sie bereits mit körperlichen Herausforderungen konfrontiert sind.

Schritt 2

Fragen Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten nach einem gesunden Trainingsprogramm, das Ihre Verletzungen nicht verschlimmert. Denken Sie daran, dass Physiotherapie Bewegung ist. Eine oder zwei Stunden Physiotherapie pro Tag können Ihnen helfen, Ihren täglichen Trainingsbedarf zu decken.

Schritt 3

Suche Ligen und Vereine für Menschen mit körperlichen Behinderungen. Rollstuhlbasketball oder Rennen zum Beispiel sind eine hervorragende Möglichkeit, Herz-Kreislauf-Training zu absolvieren und sich mit Menschen anzufreunden, die auch körperliche Herausforderungen bewältigt haben. Herz-Kreislauf-Training ist eine anhaltende Übung, die Ihre Herzfrequenz erhöht. Im Laufe der Zeit kann es den Blutdruck senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen verringern. Für behinderte Menschen mit Mobilitätsproblemen kann Herz-Kreislauf-Training besonders schwierig sein, aber Mannschaftssportarten bieten die Möglichkeit, Ihr Herz zu trainieren.

Schritt 4

Probieren Sie Wassergymnastik. Wasser kann Ihr Gewicht teilweise unterstützen, die Bewegung erleichtern, und Schwimmen und andere Aktivitäten auf Wasserbasis können dazu beitragen, die Schmerzen zu lindern, die häufig mit einem sitzenden Leben im Rollstuhl einhergehen. Einige Fitnessstudios und Gemeinschaftsorganisationen bieten Wassergymnastik für Menschen mit körperlichen Behinderungen an. Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Bewegung haben, sollten Sie beim Wassergymnastik eine Schwimmweste tragen.

Schritt 5

Führen Sie ein Ganzkörper-Krafttraining durch. Wenn Sie Teile Ihres Körpers nicht bewegen können, stärken Sie einzelne Muskelgruppen, die Sie bewegen können. Versuchen Sie zum Beispiel, 2 bis 5 Pfund schwere Hanteln mit Ihren Armen zu heben oder mit Gewichten an den Knöcheln, um Ihre Beine zu stärken. Wenn Sie Kraft aufbauen, können Sie das Gewicht und die Anzahl der Wiederholungen, die Sie ausführen, erhöhen. Führen Sie diese Kraftübungen mindestens ein- bis dreimal wöchentlich durch. Ihr Arzt kann Ihnen raten, bestimmte Übungen durchzuführen oder diese häufiger durchzuführen, um Muskelschwund zu vermeiden. Konsultieren Sie daher Ihren Arzt, bevor Sie Ihre derzeitige Routine ändern.



Bemerkungen:

  1. Ohcumgache

    Was für ein Satz ... großartig, die Idee ausgezeichnet

  2. Benedictson

    Interessanterweise, aber das Analogon ist?

  3. Arashizragore

    Ich möchte mit Dir sprechen.

  4. Jerod

    Entschuldigung, aber diese Option passt nicht zu mir. Wer kann noch vorschlagen?

  5. Paddy

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.



Eine Nachricht schreiben