Hinweise

So senken Sie Ihr Körperfett mit Langstreckenlauf

So senken Sie Ihr Körperfett mit Langstreckenlauf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn es um fette Sprengübungen geht, wird es nicht viel besser als beim Langstreckenlauf. Wie oft sehen Sie einen Distanzläufer mit reichlich Körperfett? Der Grund für die schlanke Konstitution von Läufern liegt in der Einfachheit des Laufens: Die Verbrennung von Kalorien ist notwendig, um das Körperfett zu reduzieren. Um 1 Pfund Fett zu verlieren, müssen Sie ein Kaloriendefizit von 3.500 Kalorien erstellen. Bei mehr als 700 Kalorien pro Stunde kann eine durchschnittliche Person mit einem Gewicht von 155 Pfund dieses Defizit schnell auslösen. Bevor Sie jedoch Ihre Laufschuhe anziehen, lesen Sie diese nützlichen Tipps, um Ihr Fettverbrennungspotenzial zu maximieren.

Schritt 1

Mischen Sie Ihre Laufintensitäten. Wenn Sie auf der Suche nach Fett sind, ist das Letzte, was Sie tun möchten, ein Plateau zu erreichen, da sich Ihr Körper an eine konstante Trainingsbelastung angepasst hat. Wenn Sie ein Gewohnheitstier sind, bevorzugen Sie vielleicht Ihre täglichen 5-Meilen-Steady-State. Aber sobald sich Ihr Körper anpasst, wird er die Bremsen bei Fettverbrennung und signifikanten Veränderungen betätigen. Schalten Sie es auf, indem Sie Geschwindigkeitstrainings, Intervalle und unterschiedliche Abstände und Schritte integrieren, um Plateaus zu vermeiden. Abwechslung wird auch Ihr Training interessanter halten.

Schritt 2

Laufen Sie draußen statt auf dem Laufband. Im Allgemeinen verbrennt das Laufen im Freien etwa 5 Prozent mehr Kalorien als das Laufen in Innenräumen, da die Steigungen, der Windwiderstand und das Fehlen eines hilfreichen Vorwärtsimpulses, den ein Laufband erzeugen kann, variieren. Wenn Sie in geschlossenen Räumen laufen, verwenden Sie eine Neigung von 1 Prozent, um diese Variablen zu kompensieren.

Schritt 3

Führen Sie ein paar Tage die Woche Cross-Training-Übungen durch, anstatt zu laufen. Laufen wird Fett verbrennen, aber es ist eine gute Idee, mit anderen Übungen zu trainieren, um Ihrem Körper eine Pause von dem Pochen zu geben, das beim Laufen entsteht, während er Muskeln auf eine Weise aufbaut, wie es beim Laufen nicht möglich ist. Radfahren, Schwimmen und Ellipsentraining sind ein gutes Crosstraining für Cardio. Krafttraining erhöht Ihre Muskelmasse - was zu einer verbesserten Laufleistung und einem erhöhten Stoffwechsel führt.

Schritt 4

Passen Sie Ihre Ernährung mit Ihrem Training an. Wenn Sie versuchen, Fett zu verbrennen, müssen Sie ein Kaloriendefizit schaffen. Vermeiden Sie jedoch den Drang, ein zu großes Defizit zu verursachen, indem Sie Ihre Kalorienaufnahme verringern und gleichzeitig große Meilen einwerfen. Wenn Sie zu wenig Kalorien zu sich nehmen, verlangsamt dies Ihren Stoffwechsel und macht es noch schwerer, Fett zu verbrennen. Streben Sie ein tägliches Defizit von 500 bis 1.000 Kalorien an, um 1 bis 2 Pfund pro Woche zu verlieren. Wenn Sie Ihr Trainingsvolumen signifikant erhöhen, müssen Sie möglicherweise Ihre Kalorienaufnahme erhöhen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Ihre Aktivitäten ausreichend befeuert sind und Ihr Defizit nicht zu groß ist.

Spitze

  • Wenn Fettabbau Ihr Ziel ist, versuchen Sie, nicht zu sehr von der Zahl auf der Skala besessen zu sein. Wenn Sie Fett verbrennen und Muskeln aufbauen, könnte die Skala tatsächlich einen Gewinn widerspiegeln, selbst wenn Ihre Jeans Ihre Hüften herunterfallen. Verfolgen Sie Ihre Fortschritte stattdessen mit Umfangsmessungen, Körperfett-Tests und Fortschrittsfotos. Es ist auch hilfreich, ein Protokoll über Ihr Training und Ihre tägliche Ernährung zu führen. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie nicht den gewünschten Fortschritt sehen, einen Blick auf Ihre Aktivitäten werfen und entscheiden, welche Änderungen vorgenommen werden sollen.

Ressourcen



Bemerkungen:

  1. Ini-Herit

    Lustige Informationen

  2. Atsu

    Du liegst falsch. Ich kann die Position verteidigen.

  3. Babei

    Sie schreiben interessant - fügte dem Leser einen Blog hinzu

  4. Fuller

    Richtige Nachrichten

  5. Dorg

    Brilliante Idee

  6. Houghton

    Darin ist etwas. Ich danke für die Informationen. Ich wusste es nicht.



Eine Nachricht schreiben