Hinweise

So machen Sie Ihr Fahrrad zu einem Standrad

So machen Sie Ihr Fahrrad zu einem Standrad


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können jedes Standardfahrrad in ein temporäres stationäres Fahrrad verwandeln, indem Sie es in eine Art Ständer stellen. Auf diese Weise können Sie in die Pedale treten, als würden Sie im Freien fahren, ohne sich um Hitze, Wind, Dunkelheit oder Stürme sorgen zu müssen. Es gibt drei Haupttypen von Ständen: flüssig, magnetisch und windig. Fluid verwendet eine Flüssigkeit, typischerweise Silikon, in einer Trommel, um Widerstand zu leisten. Magnetic verwendet eine Reihe von Magneten für den Widerstand. Der Wind hat paddelartige Elemente in den Zylindern, um den Luftwiderstand zu erhöhen. Wind ist am billigsten, aber laut. Flüssigkeit ist am teuersten, aber leise und am natürlichsten. Magnetisch liegt dazwischen.

Schritt 1

Stellen Sie den Trainingsständer an einem leicht zugänglichen Ort außerhalb des Weges auf. Positionieren Sie es so, dass es eben ist und nicht wackelt. Stellen Sie das Fahrrad mit dem Hinterrad auf die Rollen des Ständers, der normalerweise eine Art Widerstandstrommel auf einer oder beiden Seiten des Rads hat.

Schritt 2

Befestigen Sie das Hinterrad oben auf den Beinen des Trainers. Stellen Sie die Ausfallenden so ein, dass die Radnabe in den Rahmen an den Befestigungspunkten am Ständer passt. Dies hängt vom Modell ab. Befestigen Sie das Rad mit Klammern, Schnellspannmuttern oder einem anderen Mechanismus, mit dem der Ständer das Rad hält.

Schritt 3

Drehen Sie das Hinterrad, um sicherzustellen, dass es sich frei dreht und die Widerstandstrommel antreibt. Schließen Sie ein Einstellkabel von der Widerstandstrommel an den Lenker an, falls das Gerät eines hat. Legen Sie das Vorderrad auf ein Polster, falls der Trainer eines mitbringt, oder legen Sie ein Brett oder eine Matte ab, um das Vorderrad anzuheben, sodass der Fahrradrahmen eben ist.

Spitze

  • Befolgen Sie die spezifischen Anweisungen Ihres Trainers. Die Installation kann mit Flüssigkeits-, Magnet- oder Windtrainern leicht variieren. Einige Modelle haben Doppelrollen, auf denen das Hinterrad ruht. andere haben eine einzelne Walze.


Schau das Video: Schnelles Geld mit E-Scootern? Der harte Job der Juicer (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Douktilar

    It agree, the helpful information

  2. Grora

    Schönheit, besonders das erste Foto



Eine Nachricht schreiben