Hinweise

Wie man seine eigenen Knöchelgewichte macht

Wie man seine eigenen Knöchelgewichte macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Knöchelgewichte sind Gewichte unterschiedlicher Schwere, die Sie an Ihren Knöcheln anbringen und beim Gehen oder Heben Ihres Beins tragen. Sie helfen, mehr Kalorien zu verbrennen und den Widerstand zu erhöhen. Durch die Verwendung von Knöchelgewichten arbeiten die Kniesehnen, der Quadrizeps und die Gesäßmuskulatur härter als normalerweise. Einige Knöchelgewichte können jedoch teuer sein. Anstatt unnötig Geld auszugeben, machen Sie Ihre eigenen Knöchelgewichte mit Gegenständen, die Sie bereits im Haus haben.

Schritt 1

Füllen Sie jede Socke mit ungekochtem Reis, getrockneten Bohnen, Sand oder kleinen Steinen. Die Socken dürfen keine Löcher haben. Messen Sie das verwendete Material so, dass das Gewicht in jeder Socke gleich ist. Versuchen Sie, mit dem Material in der Socke eher eine ovale Form als eine Kugel zu formen.

Schritt 2

Binden Sie einen Knoten an das offene Ende der Socke, damit das Material innen nicht herausfällt.

Schritt 3

Legen Sie die Socke an die Außenseite Ihres Knöchels und wickeln Sie das T-Shirt um Ihren Knöchel und die Socke. Binde einen Doppelknoten mit dem T-Shirt, um es an deinem Knöchel zu befestigen. Wiederholen Sie mit dem anderen Knöchel.

Tipps

  • Gehen Sie ein paar Minuten, dehnen Sie sich und setzen Sie dann die Fußgewichte auf, um Ihre Muskeln aufzuwärmen.
  • Beginnen Sie mit einem leichten Knöchelgewicht und erhöhen Sie das Gewicht langsam, um Verletzungen zu vermeiden. Verwenden Sie keine Gewichte über 3 Pfund.
  • Verwenden Sie keine Knöchelgewichte mehr, wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden in Ihren Gelenken verspüren.