Hinweise

So messen Sie die Beinkraft und Kraft in der körperlichen Fitness

So messen Sie die Beinkraft und Kraft in der körperlichen Fitness


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie neugierig sind, wie stark Ihre Beinmuskeln sind, oder wenn Sie eine Basislinie benötigen, anhand derer Sie den Fortschritt eines neuen Fitnessprogramms messen können, können Sie Ihre Kraft und Stärke mit verschiedenen Methoden bewerten. Wenn Sie mit Ihren Beinen Gewichte heben, müssen Sie nur aufzeichnen, wie viel Gewicht Sie heben können. Wenn Sie zum Beispiel eine Routine zur Messung des Körpergewichts oder der Plyometrie starten, benötigen Sie möglicherweise eine andere Methode, um Ihren Fortschritt zu messen.

Hopfentest

Schritt 1

Richten Sie den Testkurs ein, indem Sie drei Kegel in einer geraden Linie platzieren. Der erste und der zweite Kegel müssen einen Abstand von 10 Metern haben, während der zweite und der dritte Kegel einen Abstand von 25 Metern haben müssen.

Schritt 2

Wärmen Sie sich 10 Minuten lang mit leichten Aerobic-Übungen auf.

Schritt 3

Stelle dich neben den ersten Kegel und jogge dann zum zweiten Kegel.

Schritt 4

Starten Sie eine Stoppuhr oder lassen Sie sie von einem Assistenten ausführen, wenn Sie den zweiten Kegel erreichen.

Schritt 5

Hüpfen Sie vom zweiten zum dritten Kegel auf ein Bein. Halten Sie die Stoppuhr an, wenn Sie den dritten Kegel erreichen, und halten Sie Ihre Zeit fest.

Schritt 6

Wiederholen Sie den Test, aber hüpfen Sie auf das andere Bein. Notieren Sie Ihre Zeit zwischen dem zweiten und dritten Kegel.

Schritt 7

Bewerten Sie die Ergebnisse. Wenn Sie bei Männern in weniger als 4 Sekunden vom zweiten zum dritten Kegel springen können, ist Ihre Beinkraft ausgezeichnet. Wenn Sie in 4 bis 6,1 Sekunden fertig sind, ist Ihre Beinkraft überdurchschnittlich. Eine Zeit von 6,2 bis 7,9 Sekunden ist durchschnittlich, 8 bis 8,9 Sekunden sind unterdurchschnittlich und 9 Sekunden oder mehr sind schlecht. Für Frauen sind 4,5 Sekunden oder weniger hervorragend, 4,6 bis 6,9 Sekunden sind überdurchschnittlich, 7 bis 8,9 sind durchschnittlich, 9 bis 10 sind unterdurchschnittlich und 10,1 oder mehr sind schlecht.

Wall Sit Test

Schritt 1

Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen an eine Wand.

Schritt 2

Setzen Sie sich in eine sitzende Position, während Sie gegen die Wand drücken, um sich abzustützen. Halten Sie an, wenn Ihre Knie und Hüften einen rechten Winkel bilden.

Schritt 3

Starten Sie die Stoppuhr oder lassen Sie einen Assistenten die Uhr starten, während Sie einen Fuß vom Boden abheben. Halten Sie Ihren Fuß so lange wie möglich in der Luft und stoppen Sie die Uhr, wenn Sie Ihren Fuß wieder auf den Boden stellen.

Schritt 4

Ruhen Sie sich so lange aus, wie Sie möchten, und wiederholen Sie den Test mit Ihrem anderen Bein.

Schritt 5

Bewerten Sie Ihre Ergebnisse. Für Männer ist es im Vergleich zu einer Person mit durchschnittlicher Beinkraft hervorragend, den Fuß länger als 100 Sekunden vom Boden abzuheben. Wenn Sie Ihren Fuß 75 bis 100 Sekunden lang angehoben halten, sind Sie überdurchschnittlich, 50 bis 75 Sekunden sind durchschnittlich, 25 bis 50 sind unterdurchschnittlich und weniger als 25 sind sehr schlecht. Bei Frauen bedeutet eine Zeit von mehr als 60 Sekunden, dass Ihre Beinkraft ausgezeichnet ist, 45 bis 60 gut, 35 bis 45 durchschnittlich, 20 bis 35 unterdurchschnittlich und weniger als 20 sehr schlecht.