Hinweise

So messen Sie den Bewegungsumfang des Halses

So messen Sie den Bewegungsumfang des Halses


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie verletzt sind oder aufgrund einer Erkrankung die Mobilität verlieren, sollten Ärzte oder Physiotherapeuten den Bewegungsumfang in dem betroffenen Bereich testen, um zu beurteilen, ob Sie Fortschritte bei der Rückgewinnung von Mobilität und Bewegungsumfang erzielen. Normalerweise wird der Bewegungsbereich im Nacken mit einem Neigungsmesser gemessen, der den Bewegungsbereich in Grad misst, in dem Sie den Nacken beugen, ausdehnen, drehen und von einer Seite zur anderen bewegen können.

Flexion und Extension

Schritt 1

Stellen Sie den Kopf des Probanden in eine neutrale Position, weder nach vorne, hinten noch zur Seite geneigt.

Schritt 2

Setzen Sie den Neigungsmesser auf den Kopf des Probanden. Drehen Sie das Einstellrad des Neigungsmessers, sodass der Pfeil auf "0" zeigt.

Schritt 3

Lassen Sie das Subjekt den Kopf nach vorne neigen und das Kinn so weit wie möglich in Richtung Brust bewegen.

Schritt 4

Notieren Sie die Zahl, auf die der Pfeil zeigt, wenn sich der Hals in der am meisten gebeugten Position befindet. Dies ist die "Flexions" -Messung des Halses. Bei einigen Goniometern oder Neigungsmessern wird der Bewegungsbereich direkt vom Zifferblatt in Grad abgelesen, bei anderen müssen Sie den Bewegungsbereich in Grad berechnen, nachdem Sie sich die Zahl auf dem Zifferblatt angesehen haben. Lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Neigungsmessers, um sicherzustellen, dass Sie die Nummer richtig lesen und aufzeichnen.

Schritt 5

Lassen Sie das Motiv den Kopf so weit wie möglich nach hinten strecken.

Schritt 6

Notieren Sie sich die Nummer auf dem Zifferblatt, wenn der Kopf am weitesten ausgefahren ist. Dies ist das "Verlängerungs" -Maß des Halses.

Drehung

Schritt 1

Lassen Sie das Motiv mit dem Kopf in einer neutralen Position auf einer ebenen Fläche liegen. Beide Schultern sollten während des gesamten Testprozesses die Oberfläche berühren.

Schritt 2

Legen Sie den Neigungsmesser auf die Stirn des Probanden. Drehen Sie den Neigungsmesser auf "0".

Schritt 3

Lassen Sie das Motiv den Kopf nach links drehen, weder nach oben noch nach unten kippen, und halten Sie dabei die Nase in der gleichen Ebene.

Schritt 4

Notieren Sie sich die Nummer auf dem Zifferblatt, wenn der Kopf maximal nach links gedreht ist. Dies ist die Messung der "Linksdrehung".

Schritt 5

Lassen Sie das Motiv den Kopf nach rechts drehen, weder nach oben noch nach unten kippen, und die Nase in der gleichen Ebene halten.

Schritt 6

Notieren Sie sich die Nummer auf dem Zifferblatt, wenn der Kopf am weitesten rechts herausragt. Dies ist die Messung der "richtigen Drehung".

Seitlich

Schritt 1

Stellen Sie den Kopf des Probanden in eine neutrale Position, weder nach vorne, hinten noch zur Seite geneigt.

Schritt 2

Setzen Sie den Neigungsmesser auf den Kopf des Probanden und drehen Sie das Neigungsmesser-Einstellrad so, dass der Pfeil auf "0" zeigt.

Schritt 3

Lassen Sie das Motiv den Kopf so weit wie möglich nach links neigen, damit das Motiv beim Neigen nicht den Hals nach vorne krümmt.

Schritt 4

Notieren Sie sich die Nummer auf dem Zifferblatt, wenn der Kopf am weitesten nach links geneigt ist. Dies ist das Maß "links lateral".

Schritt 5

Lassen Sie das Motiv den Kopf so weit wie möglich nach rechts neigen, ohne den Hals während der Bewegung nach vorne zu ziehen.

Schritt 6

Notieren Sie sich die Nummer auf dem Zifferblatt, wenn der Kopf am weitesten nach rechts geneigt ist. Dies ist die "rechte laterale" Messung.

Spitze

  • Da Haare rutschig sein können, kann der Neigungsmesser leicht abrutschen, wenn er auf dem Kopf getragen wird. Legen Sie bei Bedarf einige Finger auf das Gerät, während das Motiv seinen Kopf in Position bewegt, um den Neigungsmesser an Ort und Stelle zu halten.


Schau das Video: Stretching. Beweglichkeit hält jung! Krafttraining ist Nebensache. (Kann 2022).