Hinweise

Wie verlieren Männer ihre Bauchwölbungen?

Wie verlieren Männer ihre Bauchwölbungen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einer der ersten Orte, an denen viele Männer zunehmen, ist der Bauch. Die Bauchwölbung, auch Bierbauch genannt, ist überschüssiges Fettgewebe, das sich im Mittelteil eines Mannes ansammelt. Viele Männer haben einen prall gefüllten Bauch ohne Übergewicht in Körperteilen. Das Abnehmen von Bauchfett erfordert eine Reduzierung der täglichen Kalorienaufnahme, eine Steigerung der Aktivität und die Durchführung eines Programms zur Muskelstärkung.

Bauchfett

Bauchfett ist mehr als ein Erscheinungsbild. Die Harvard Medical School gibt an, dass Bauchfett eine der gefährlichsten Arten von Fett ist, da es zu Herzerkrankungen, Krebs, Bluthochdruck und Schlaganfall führen kann. Der Grund, warum Fett um den Bauch schädlich sein kann, ist, dass das Fettgewebe die Funktionalität der inneren Organe beeinträchtigen kann. Bestimmen Sie, ob Sie zu viel Fett um Ihre Taille haben, indem Sie ein Maßband direkt über dem Hüftknochen verwenden. Wenn der Umfang Ihrer Taille mehr als 40 Zoll beträgt, haben Sie zu viel Fett, stellt MayoClinic.com fest.

Kalorien reduzieren

Es gibt keine einfache Möglichkeit für Männer, Bauchfett zu verlieren. Obwohl viele Menschen glauben, dass Crunches den Mittelteil straffen, bauen sie nur Muskeln unter der Fettschicht auf. Um Ihr Bauchfett zu reduzieren, müssen Sie die Menge der Kalorien, die Sie täglich verbrauchen, begrenzen. Das Ziel ist es, ein Kaloriendefizit zu schaffen; Essen Sie weniger Kalorien als Ihr Körper täglich verbrennt. Ein Pfund Fett entspricht ungefähr 3.500 Kalorien. Bei dieser Rate müssen Sie Ihre täglichen Kalorien um 500 reduzieren, um 1 Pfund wöchentlich zu verlieren. Sie können dies tun, indem Sie die körperliche Aktivität erhöhen, um mehr Kalorien zu verbrennen und Lebensmittel zu essen, die von Natur aus kalorienarm sind, wie Obst, Gemüse, fettarme Milchprodukte, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.

Aktiv werden

Werden Sie aktiv, um das Ziel eines Kaloriendefizits zu erreichen. Kräftige aerobe Aktivitäten verbrennen die meisten Kalorien. Dazu gehören Laufen, Schwimmen, Kampfsport, Springgewand, Radfahren und Sport. Wenn Sie zum Beispiel 240 Pfund wiegen und eine Stunde lang mit 8 Meilen pro Stunde laufen, werden Sie 1.266 Kalorien verbrennen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, so schnell zu laufen, laufen Sie langsamer und bauen Sie sich mit der Zeit langsam auf. Führen Sie einen intensiven Aerobic-Plan ein. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten empfehlen mindestens 75 Minuten pro Woche.

Gewichte heben

Obwohl Sie im Magen abnehmen möchten, sollten Sie Ihr Krafttraining nicht auf Sit-ups und Beinheben beschränken. Konzentrieren Sie sich auf alle wichtigen Muskelgruppen wie Hüften, Beine, Brust, Schultern, Bauch, Arme und Gesäß. Das Erhöhen Ihrer gesamten Muskelmasse führt zu einem Anstieg Ihres Stoffwechsels. Dies bedeutet, dass Sie den ganzen Tag mehr Kalorien verbrennen, auch wenn Sie schlafen.