Die Info

Grundregeln des Badminton, einschließlich Bedienungsfehler

Grundregeln des Badminton, einschließlich Bedienungsfehler


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Badmintonspieler auf der ganzen Welt spielen das Spiel gemäß den Regeln und Vorschriften des Badminton World Federation. Die Regeln sind so konzipiert, dass die Ordnung während des Spiels erhalten bleibt und das Spiel für alle Spieler fair ist. Egal, ob Sie ein fortgeschrittener Turnierspieler sind oder einfach gerne Badminton bei Familienpicknicks und Versammlungen spielen, das Erlernen der Grundregeln, einschließlich spezifischer Aufschlagregeln, macht das Spiel unterhaltsamer und hält den Spielfluss kontinuierlich.

Grundlagen zum Matchplay

Ein typisches Badmintonspiel besteht aus den besten drei Spielen. Sobald das Shuttle korrekt bedient wurde, schlagen die Spieler es über das Netz hin und her, bis ein Spieler einen Fehler begangen hat, das Shuttle nicht zurückbringt oder das Shuttle den Boden berührt. Ein Beispiel für einen Spielerfehler ist, wenn sein Schläger oder ein Teil seiner Kleidung während des Spiels das Netz berührt. Wenn das Shuttle einen Teil der Grenzlinie berührt, gilt es als gut. Spielerwechsel endet nach dem ersten Spiel. Wenn ein drittes Spiel erforderlich ist, um den Gewinner zu ermitteln, wechseln die Spieler auch das Ende nach dem zweiten Spiel. Im dritten Spiel endet der Spielerwechsel, wenn ein Spieler oder eine Seite 11 Punkte erzielt hat. Eine Pause von einer Minute ist zulässig, wenn eine Seite 11 Punkte erreicht hat, und eine Pause von zwei Minuten zwischen den Spielen.

Wertung

Jedes Spiel besteht aus 21 Punkten. Je nachdem, welcher Spieler oder welche Seite den Hin- und Her-Austausch gewinnt, werden Punkte vergeben, die als Rally bezeichnet werden. Wenn die Punktzahl bei 20 Punkten liegt, wird das Spiel fortgesetzt, bis eine Seite zwei Punkte Vorsprung hat. Wenn die Punktzahl bei 29 Punkten unentschieden ist, wird ein weiterer Punkt gespielt und der Gewinner dieses Punktes gewinnt das Spiel. Die Seite, die das Spiel gewinnt, wird im nächsten Spiel zuerst bedient.

Grundlegende Servierregeln

Ein Münzwurf zu Beginn eines Spiels bestimmt, wer zuerst aufschlägt. Nach dem Gewinn des Wurfs kann der Spieler oder die Seite wählen, ob er oder sie zuerst aufschlägt oder erhält oder welche Seite des Spielfelds das Spiel beginnen soll. Im Badminton ist nur ein Aufschlag pro Punkt erlaubt. Der Server startet jedes Spiel, indem er das Shuttle diagonal von rechts nach links überquert. Wenn der Server den Punkt gewinnt, bedient er erneut, jedoch von links nach rechts. Immer wenn die Punktzahl des Servers Null oder eine gerade Zahl ist, wird das Shuttle von rechts nach links bedient. Immer wenn die Punktzahl des Servers eine ungerade Zahl ist, bedient er die Server von links nach rechts. Wenn der Server nicht punktet, wird der Empfänger zum neuen Server.

Fehler bedienen

Ein Aufschlag wird als Fehler angesehen, wenn das Shuttle zum Zeitpunkt des Kontakts nicht an oder unter der Taille des Servers gehalten wird und der Schaft des Schlägers nicht nach unten zeigt. Die Server müssen eine kontinuierliche Bewegung ausführen, Start-Stopp-Bewegungen sind nicht zulässig, und der erste Kontakt muss sich an der Basis des Shuttles befinden. Ein Teil der beiden Füße des Servers muss den Boden berühren, bis der Kontakt hergestellt ist. Andernfalls wird es als Fehler angesehen. Wenn der Shuttle zum falschen Teil des Platzes gefahren wird oder außerhalb der Grenzlinien landet, liegt ein Fehler vor. Ein Aufschlag, der nicht über das Netz geht oder im Netz hängen bleibt, ist ein Fehler.



Bemerkungen:

  1. Nikorr

    Bravo, eine brillante Idee

  2. Dik

    Scheißkommentare sind nicht besonders angenehm, aber Sie können trotzdem lesen.

  3. Goltikora

    Ja ... hier, wie die Leute immer sagten: Sie unterrichten den ABC - sie schreien in der ganzen Hütte :)

  4. Merestun

    Ich - die gleiche Meinung.

  5. Voodoom

    Diese geniale Idee gerade graviert

  6. Tojakazahn

    remarkably, the very valuable idea

  7. Ferghuss

    Ich bin sicher, du liegst falsch.



Eine Nachricht schreiben