Hinweise

Welche Muskeln arbeitet der Adduktor-Trainingscomputer?

Welche Muskeln arbeitet der Adduktor-Trainingscomputer?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Adduktoren-Trainingsgeräte zielen auf die Muskeln in Ihren inneren Oberschenkeln ab. Diese Geräte zwingen Sie dazu, Ihre Beine gegen einen gewichteten Widerstand zusammenzubringen und bieten ein Isolationstraining für die Adduktoren sowie die Pectineus- und Gracilis-Muskeln. Das Trainieren dieser Muskeln kann Ihre Beweglichkeit erhöhen und das Risiko einer Verletzung wie Leistengegend oder Riss verringern.

Adduktoren

Adduktoren-Trainingsgeräte zielen auf die fünf Muskeln in Ihrem inneren Oberschenkel ab: die drei Adduktoren, den Pectineus und den Gracilis. Diese Muskeln sind dafür verantwortlich, Ihre Beine zusammenzubringen. Bei der Verwendung von Adduktionsmaschinen beginnen Sie im Sitzen oder Stehen, wobei die Beine durch Polster in der Mitte gespreizt werden. Ihr Rücken sollte gerade sein und Ihre Hände sollten die Griffe auf beiden Seiten der Bank halten. Wählen Sie einen gewichteten Widerstand und drücken Sie dann Ihre inneren Schenkel gegen die Schaumstoffpolster, um die Adduktoren zu kontrahieren. Bei einigen Maschinen können Sie die Breite Ihrer Beine anpassen, bei anderen können Sie auch die äußeren Oberschenkel trainieren.

Die Adduktoren

Die drei primären Adduktoren sind die Adduktoren, die vom oberen Femur bis zum Becken reichen. der Adduktor longus, der sich vom Becken bis zur Mitte des Femurs erstreckt; und der Adduktor magnus, der ebenfalls am Becken beginnt und bis zum unteren Teil des Femurs hinunterläuft. Zusammen sind diese Muskeln für Hüftadduktion, Hüftextension, Hüftflexion und externe Hüftrotation verantwortlich.

Der Pektineus

Der Pectineus erstreckt sich vom vorderen Teil des Beckens bis zum oberen Femur. Während der Pektineus auch die Adduktion und Rotation der Beine unterstützt, liegt seine Hauptfunktion in der Hüftbeugung, die den Oberschenkel nach vorne zieht.

Gracilis

Die Gracilis ist die innerste und längste der Muskeln des inneren Oberschenkels. Es verläuft vom oberen Teil Ihres Schienbeins bis zu Ihrem Schambein und spielt eine wichtige Rolle bei der Bewegung von Hüfte und Knie. Der Gracilis ist sowohl für die Adduktion der Hüfte als auch für die Beugung der Knie verantwortlich.

Überlegungen

Während Adduktoren den Adduktoren ein Training geben, entfernen sie kein Fett im inneren Oberschenkel. Keine Übung kann Fett in einem bestimmten Bereich reduzieren; In Kombination mit Cardio-Training und einer gesunden Ernährung kann das Training jedoch dazu beitragen, den Gesamtfettgehalt Ihres Körpers zu senken. Vor und nach dem Gebrauch dieser Maschinen immer aufwärmen und abkühlen lassen. Das Trainieren eines "kalten" Oberschenkelmuskels kann zu einer Belastung der Leistengegend oder zu einem Ziehen führen. Wärmen Sie sich mit fünf Minuten Gehen oder leichtem Joggen auf, um die Adduktoren auf die Übung vorzubereiten.


Schau das Video: Die Arbeit der Muskeln (Kann 2022).