Hinweise

Welche Muskeln baut Radfahren auf?

Welche Muskeln baut Radfahren auf?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Radfahren ist eine bequeme Form der Bewegung, die in den meisten Gebieten das ganze Jahr über durchgeführt werden kann. Es verbrennt Kalorien, trainiert Aerobic, verbessert das Herz-Kreislauf-System und stärkt die Muskeln nicht nur in den Beinen, sondern im gesamten Körper. Zusätzlich zu diesen Vorteilen kann Ihr Fahrrad Ihr Transportmittel werden.

Beine und Hüften

Während deines Pedalhubs benutzt du die Muskeln in deinen Beinen und Hüften. Insbesondere arbeiten Ihre Gesäßmuskeln im ersten Teil Ihres Abschlags, wenn Sie das Pedal herunterdrücken, und Ihr Quadrizeps und Ihre Waden beenden den Abschlag. Ihre Kniesehnen arbeiten in der Erholungsphase, während das Pedal nach oben zurückkehrt. Ganz oben auf dem Schlag - was man auf einem Ziffernblatt als 10 bis 12 Uhr bezeichnen könnte - vollenden Ihre Hüftbeuger vor Ihren Hüften den Pedalhub.

Die Bein- und Hüftmuskulatur treibt uns in alltäglichen Bewegungen voran. Es ist besonders nützlich, starke Quadrizeps-, Waden- und Gesäßmuskeln zu haben, um uns bei Bewegungen mit Höhenunterschieden wie Wandern und Treppensteigen zu heben und zu stabilisieren.

Ader

Wenn Sie draußen fahren, stabilisieren Ihre tiefen Kernmuskeln Sie, während Sie von einer Seite zur anderen schaukeln. Zu den Muskeln dieser Kategorie zählen der Transversus abdominis, der Oblique und der Multifidi. Wenn Sie diese Muskeln stark halten, können Sie Rückenschmerzen vorbeugen und die richtige Körperhaltung unterstützen.

Hand, Handgelenk, Unterarm

Ihre Hände und Ihre Handgelenke und Unterarme werden durch das Festhalten des Lenkers ausreichend belastet, insbesondere, wenn Sie über holprige Oberflächen fahren. In diesem Bereich werden viele kleine Muskeln gestärkt, aber es ist auch ein verletzungsanfälliger Bereich, da die inneren Strukturen im Verhältnis zum Körpergewicht, das auf die Hände gelegt wird, klein sind.

Die Stärkung der Handgelenke und Unterarme ist sehr nützlich, um die Griffstärke zu verbessern.

Schultern und oberer Rücken

Ihr Oberkörper trägt auch beim Fahren einen Teil Ihres Gewichts, sodass die Muskeln in Ihrem Rücken und in den Schultern während der Fahrt ständig gestärkt werden. Genauer gesagt, die Deltamulden in Ihren Schultern halten Sie hoch, das Trapez in Ihrem oberen Rücken hilft, Ihre Haltung zu bewahren, und die Rhomboiden und Rotatorenbündchen stabilisieren Ihre Schulterblätter.

Die Kraft in diesen Bereichen verbessert und erhält die Haltung des oberen Rückens und beugt der typischen gerundeten "Computerhaltung" vor.


Schau das Video: KNIEBEUGE den ganzen TAG Training mit Robert Förstemann (Kann 2022).