Hinweise

Welche Muskeln hat der Übungsmesswurm?

Welche Muskeln hat der Übungsmesswurm?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Messwurm, besser bekannt als Inchworm, wirkt auf den gesamten Körper. Wie der Name schon sagt, ahmt diese Übung die Bewegung eines kleinen Wurms nach, der sich über den Boden bewegt - eine Leistung, die viel Muskelkontrolle erfordert. Obwohl die New International Standard Medical & Health Encyclopedia den Inchworm für Jugendliche empfiehlt, können Erwachsene die Vorteile dieser übersehenen Ganzkörperübung nutzen. Beide Populationen müssen die richtige Form haben, um die Muskeln wie vorgesehen zu trainieren.

Richtige Form

Um den Inchworm korrekt auszuführen, stellen Sie sich mit den Füßen zusammen oder nur leicht auseinander - je nachdem, was für Sie bequemer ist. Atmen Sie aus, während Sie Ihre Rumpfmuskulatur straffen, sich an den Hüften beugen und Ihren Oberkörper in Richtung Boden senken. Legen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach unten auf den Boden direkt vor Ihre Zehen und führen Sie Ihre Hände von Ihrem Körper weg, bis sich Ihre Fersen heben und Ihr Körper in eine Liegestützposition gebracht wird. Halten Sie Ihren Körper für eine Zählung gerade und plankenartig, bevor Sie mit den Füßen in Richtung Ihrer Hände gehen und Sie wieder in die vordere Beugestellung bringen. Führen Sie die Hände wieder aus und wechseln Sie sich auf diese Weise für etwa 30 bis 60 Fuß ab.

Muskelaufbau - Oberkörper

Die Straffung Ihres Kerns, die dazu beiträgt, Ihre Wirbelsäule während des Inchworms zu stabilisieren, wirkt auf die Bauchmuskulatur während der gesamten Bewegung. Da Ihre Arme einen Großteil Ihres Körpergewichts tragen, werden sowohl der Bizeps als auch die Unterarme trainiert. Die Übung wirkt auch auf die Schultern und die Brustmuskulatur. Aufgrund der Anforderungen, die der Inchworm an Arme, Brust, Rumpf und Schultern stellt, nennt die Sportphysiologin Amy Dixon diese Übung eine „schwache Kraftübung“

Muskeln trainiert - Unterkörper

Ihre Kniesehnen verbringen viel Zeit in der ausgefahrenen Position während dieser Übung, die diese wesentlichen hinteren Oberschenkelmuskulatur ausdehnt. Die Übung stärkt auch den unteren Rücken, wie aus der New International Standard Medical and Health Encyclopedia hervorgeht. Wenn der Inchworm die Beinmuskulatur verlängert, dehnt er die Gesäßmuskelgruppe und bearbeitet die Waden.

Tipps und Warnungen

Konzentrieren Sie sich während des Inchworms eher auf langsame, kontrollierte Bewegung als auf Geschwindigkeit - denken Sie daran, Ihre Wirbelsäule während der gesamten Bewegung flach zu halten. Vermeiden Sie es, die Knie zu sperren oder die Schultern zu überdehnen, um Gelenkbelastungen zu vermeiden. Fügen Sie ein einzelnes Liegestütz hinzu, wenn Ihr Körper die Liegestützposition erreicht, um die Muskeln, einschließlich Brust, Trizeps und vordere Schultern, zu stärken und zu straffen. Diese Ganzkörperübung eignet sich hervorragend zum Aufwärmen vor dem Spiel oder vor dem Training.

Ressourcen