Hinweise

Welche Muskeln trainieren Pogo Sticks?

Welche Muskeln trainieren Pogo Sticks?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der 1918 erfundene Pogo-Stick wurde in den 1920er-Jahren äußerst beliebt, erfreut sich seitdem jedoch immer größerer Beliebtheit. Es mag sich ein wenig albern anfühlen, auf einem Stock herumzuspringen, aber der Pogo-Stock trainiert mehrere Hauptmuskelgruppen. Wenn Sie mit Ihrer aktuellen Routine gelangweilt sind, kann das Springen auf einen Pogo-Stick eine willkommene Pause sein.

Ein starker, gesunder Rücken

Ihr Rücken ist der Grundstein für Pogo-Stick-Bewegungen. Während Sie daran arbeiten, Ihr Gleichgewicht zu halten, wird Ihr Rücken stark trainiert, und jede Bewegung, die Sie auf dem Pogo-Stick ausführen, erfordert Ihren Rücken, um Sie zu stabilisieren. Latissimus dorsi, Rhomboids, Trapezius und Deltoids werden alle ein starkes Training bekommen. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Rücken gerade zu halten, und vermeiden Sie es, sich zu beiden Seiten zu drehen, da dies die Muskeln Ihres Rückens verletzen kann.

Toning Ihren Kern

Ein starker Magen steht auf der Liste der Fitnessziele für nahezu jeden, und Ihre Bauchmuskeln arbeiten mit Ihrem Rücken zusammen, um Sie beim Abprallen zu stabilisieren. Sie können Ihre Bauchmuskeln noch mehr trainieren, indem Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen, während Sie auf und ab springen. Ihr Magen besteht aus vier Muskelgruppen - dem Querabdominus, dem Rectus abdominus, den äußeren und den inneren Obliques - und jede dieser Muskelgruppen wird auf einem Pogo-Stick ein anständiges Training erhalten.

Beine aufmotzen

Ihre Beine spielen eine wichtige Rolle für Ihre Fähigkeit, sich auf dem Pogo-Stick zu bewegen. Während Sie aufspringen, trainieren Sie Ihren Quadrizeps und Ihre Waden. Die Landung kann jedoch schwer für Ihre Knöchel und Knie sein. Beginnen Sie also langsam und stärken Sie sich allmählich, insbesondere wenn Sie Gelenkprobleme haben.

Der Hintern, den Sie begehren

Wenn Sie keine Lust mehr auf schlaffe Hüften haben oder einen straffen Hintern haben möchten, können Sie mit einem Pogo-Stick Ihre Ziele erreichen. Die Sprungbewegung wirkt auf Ihre Gesäßmuskeln und Hüftadduktoren. Um die Vorteile in diesem Bereich des Körpers zu maximieren, konzentrieren Sie sich darauf, stärker zu springen und höher zu werden, wenn Sie mit dem Pogo-Stick mehr Erfahrung sammeln. Denken Sie dabei jedoch an die Sicherheit. Sie wollen spielen und ein adäquates Training erhalten, ohne am Ende herunterzufallen.


Schau das Video: Gymstick original workout 2 (Kann 2022).