Hinweise

Welche Muskeln wirken Spinnen-Crawls?

Welche Muskeln wirken Spinnen-Crawls?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spinnenkrabbeln ist eine Ganzkörperübung, die Teil eines dynamischen Aufwärmens oder eines vollständigen Konditionierungsprogramms sein kann. Die Bewegung erfordert, dass Sie Ihren Rücken, Ihre Arme, Beine und Ihren Körper aktivieren und dabei Ihr Körpergewicht stützen, während Sie von einer Position auf allen Vieren aus ungeschickt über den Boden "gehen". Das Kriechen erhöht Ihre Herzfrequenz, stärkt Ihre Muskeln und verbrennt Fett

Übung

Um die Spinne zu kriechen, fängst du oben auf einem Liegestütz an und beugst dann deine Ellbogen so, dass du nur etwa 6 Zoll über dem Boden schwebst. Ziehen Sie Ihr rechtes Knie nach vorne und zur Seite, um Ihren rechten Ellbogen zu berühren. Halten Sie dabei Ihre Bauchmuskeln und Ihren Rücken gerade. Stellen Sie den rechten Fuß auf den Boden und wiederholen Sie dies mit der linken Seite. Fahren Sie mit dem Wechseln der Seiten fort, um den gewünschten Abstand zu bewältigen, in der Regel etwa 30 Fuß. Wenn Sie mehr Intensität benötigen, beschleunigen Sie oder stürzen Sie sich, indem Sie die Beine nach vorne springen lassen.

Rücken und Schultern

Das Kriechen der Spinne zielt auf die meisten Hauptmuskeln des Rückens ab, einschließlich Trapezius, Latissimus dorsi und Rhomboiden. Die aufrichtenden Wirbelsäulen, die die Wirbelsäule stützen, werden auch aktiviert, wenn Sie Ihren Oberkörper steif halten. Alle drei Teile des Deltamuskels, der vordere, der mittlere und der hintere, sind für das Kriechen der Spinne unerlässlich. Ihre Rotatorenmanschette funktioniert auch, wenn Sie Ihre Arme nach vorne bewegen.

Brust und Arme

Da Sie sich nur wenige Zentimeter über dem Boden halten, sind viele der bei Liegestützen verwendeten Muskeln aktiv. Der Trizeps auf der Rückseite des Oberarms hält Sie in Ellbogenbeugung. Die Brustmuskeln Major und Moll an der Brust sind ebenfalls engagiert, um Ihr Körpergewicht zu unterstützen.

Unterkörper und Kern

Das Vorwärtsziehen der Beine erfordert Kraft von den Abduktoren oder dem Gluteus medius und dem Minimus an den Seiten der Hüften und des Quadrizeps. Ihre Adduktoren in Ihren Oberschenkeln arbeiten auch, um Sie vorwärts zu treiben. Ihr Gluteus Maximus versetzt Sie in die Lage, sich über den Boden zu bewegen. Um Ihren Oberkörper steif zu halten, sind starke Bauchmuskeln erforderlich - darunter die als Rectus abdominus bezeichnete vordere Scheide, die als Obliques bezeichneten Seitenmuskeln und die als Transversalabdominus bezeichnete tiefe Haltungsverstärkung.


Schau das Video: 616 Neuroplasticity made easy. How to get Control in life. Neuroscience (Kann 2022).