Hinweise

Die Muskeln bei einem Front Crawl

Die Muskeln bei einem Front Crawl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim Front Crawl oder Freestyle-Strich beanspruchen Sie zahlreiche Muskeln im gesamten Körper. Während Ihre Bauch- und Rückenmuskeln Ihren Körper im Wasser stabilisieren, erzeugen die Muskeln in Ihren Schultern den größten Teil des Vorwärtsimpulses. Ihre Beinmuskeln geben zusätzliche Kraft. Die verwendeten Muskeln hängen davon ab, ob sich Ihre Extremität in der Vortriebsphase befindet - in der Sie das Wasser drücken, um sich vorwärts zu bewegen - oder in der Erholungsphase -, in der Sie sich auf den nächsten Schlag oder Tritt vorbereiten.

Antriebsphase

Zu Beginn der Vortriebsphase, wenn Ihre Hand ins Wasser kommt, beugen Ihre Bizeps-Brachii und Brachialis Ihren Ellbogen. Während dieser Phase ziehen Ihr Pectoralis major, Latissimus dorsi und Teresa major Ihren Arm durch das Wasser. Einer Ihrer Rotatorenmanschettenmuskeln, die subscapularis, rotiert während dieser Phase Ihren Oberarmknochen. Die Handgelenkbeuger, zu denen der Flexor carpi ulnaris, der Palmaris longus und der Flexor carpi radialis gehören, halten Ihr Handgelenk während der gesamten Vortriebsphase leicht gebeugt. Gegen Ende dieser Phase strecken die Trizeps-Brachii den Ellbogen, sodass Ihr Arm bereit ist, die Wasseroberfläche zu durchbrechen.

Erholungsphase

Während der Erholungsphase arbeiten Deltamuskel, Rotatorenmanschette und Serratus anterior, um Ihren Arm aus dem Wasser und über Kopf zu bringen. Der Deltamuskel entführt Ihren Arm, während die Muskeln der Rotatorenmanschette die Schulter stabilisieren und den Arm von außen drehen. Der Serratus anterior dreht das Schulterblatt, damit sich Ihr Arm bewegen kann.

Stabilisatoren

In beiden Phasen des Armschlags stabilisieren verschiedene Muskelgruppen Ihre Schulterblätter. Diese Muskeln umfassen den Serratus anterior und die mittleren und unteren Fasern des Trapezius sowie den Pectoralis minor, Rhomboid und Levator Scapula. Die Rumpfmuskeln koordinieren die Bewegungen Ihres Ober- und Unterkörpers und helfen Ihnen, sich während des Schlaganfalls leicht auf die Seite zu rollen. Zu diesen Muskeln gehören die erector spinae, interne und externe schräge Muskeln, Rectus abdominis und transversale Abdominis.

Beine

Beim Flattern beugen die Iliopsoas und der Rectus femoris die Hüfte, um das Bein gegen das Wasser zu drücken. Gleichzeitig streckt der Quadrizeps das Knie. Diese Abwärtsbewegung ist die Antriebsphase des Tritts. In der Erholungsphase strecken der Gluteus maximus und der Medius zusammen mit den Kniesehnen die Hüfte. In beiden Phasen des Tritts halten die Wadenmuskeln - der Soleus und der Gastrocnemius - den Knöchel in einer plantarflexierten Position.


Schau das Video: Freestyle Swimming Technique. Stroke (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Houston

    Ich kenne noch eine Entscheidung

  2. Edern

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich mag es)))))

  3. Ozzy Lebron

    Können Sie diese unglaubliche Antwort schnell finden?



Eine Nachricht schreiben