Hinweise

Welche Muskeln werden beim Joggen verwendet und gestärkt?

Welche Muskeln werden beim Joggen verwendet und gestärkt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Joggen trainiert Ihren Herzmuskel und zielt auch auf die meisten Muskeln des Unterkörpers ab. Oberschenkel, Hüften, Gesäß, Bauch, Waden und Füße arbeiten zusammen, um einen Fuß vor dem anderen in Bewegung zu halten. Wenn Sie wissen, welche Muskeln beim Joggen beansprucht und gestärkt werden, können Sie die richtige Form beibehalten und Kräftigungsübungen abseits der Strecke durchführen, die Ihre Jogging-Einheiten verbessern.

Oberschenkel

Die Muskeln an der Vorderseite der Oberschenkel, der Quadrizeps und die Muskeln an der Rückseite der Oberschenkel und der Oberschenkelbeine arbeiten zusammen, um das Knie beim Joggen zu strecken und zu beugen. Bei manchen Menschen wird eine dieser Muskelgruppen stärker als die andere, was zu Ungleichgewichten und Verletzungen oder Schmerzen führen kann. Konzentrieren Sie sich beim Joggen darauf, mit der Vorderseite des Oberschenkels das Bein nach vorne und mit der Rückseite des Oberschenkels den Boden abzustoßen.

Gesäß

Das Gesäß und die äußeren Hüftmuskeln halten Ihr Becken beim Laufen gerade. Sie ermöglichen es Ihnen auch, Ihre Hüfte zu strecken und Sie vorwärts zu treiben. Die drei Muskeln der Gesäßmuskulatur, der Gluteus Maximus, der Gluteus Medius und der Gluteus Minimus, werden beim Joggen gestärkt, können aber auch durch Bewegungen wie Kniebeugen mit einem Bein und Hüftscharniere mit einem Bein etwas Hilfe gebrauchen.

Hüften

Jedes Mal, wenn Sie beim Joggen Ihr Bein anheben, werden Ihre Hüftbeuger - die sogenannten Illiopsoas - aktiviert. Diese Muskeln an der Vorderseite der Hüfte, direkt über den Oberschenkeln, werden bei regelmäßigem Joggen stärker und straffer. Konzentrieren Sie sich auf sie, während Sie sich nach dem Training mit Bewegungen wie dem Ausfallschritt des Läufers dehnen, bei dem Sie Ihre Füße mit dem Knie auf dem Boden in eine Ausfallschrittposition bringen. Lehnen Sie sich leicht nach vorne in das vordere Knie, um die Hüftbeugung des hinteren Beins zu öffnen.

Kälber

Ihre Wadenmuskeln, bestehend aus dem großen Gastrocnemius und dem kleineren Soleus, absorbieren bei jedem Schritt beim Joggen einen Großteil des Schocks. Diese Muskeln helfen auch dabei, den Boden abzustoßen, um sich vorwärts zu bewegen. Joggen stärkt die Wadenmuskulatur, sodass Ihre Unterschenkel formschöner und definierter aussehen.

Bauchmuskeln

Sie knirschen vielleicht nicht, während Sie joggen, aber Sie arbeiten an Ihren Bauchmuskeln. Um aufrecht zu stehen und eine Vorwärtsneigung zu vermeiden, die übermäßigen Druck auf Ihren unteren Rücken ausüben kann, müssen Sie beim Joggen Ihre Bauchmuskeln leicht anspannen. Dadurch werden sie gestrafft und gestärkt, sodass Sie nicht nur beim Joggen immer größer bleiben, sondern auch die Körperhaltung und die Gesundheit des Rückens verbessern.

Füße

Ihre Füße enthalten mehr als 100 Muskeln, Sehnen und Bänder, die fast alle beim Joggen aktiviert werden. Sie gehen nicht joggen, um formschöne, sexy Füße zu kreieren, aber stärkere Füße verbessern die allgemeine tägliche Funktion und Ausdauer. Um sicherzustellen, dass die Muskeln Ihrer Füße gestärkt und nicht überlastet werden, wählen Sie die für Ihren Gang geeigneten Schuhe aus und ersetzen Sie sie regelmäßig.