Hinweise

Welche Muskeln werden bei Beincurls verwendet?

Welche Muskeln werden bei Beincurls verwendet?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beincurls werden üblicherweise in einem Fitnessstudio auf einem Trainingsgerät ausgeführt. Es gibt eine Vielzahl von Beinbeugemaschinen, einschließlich solcher, die Sie in sitzende und liegende Positionen bringen. Wenn Sie eine der Maschinen verwenden, stellen Sie die Maschine so ein, dass Ihre Kniegelenke mit der Drehachse ausgerichtet sind. Legen Sie Ihre Waden gegen die Beinpolster und beugen Sie die Knie so weit wie möglich. Da Sie sich nur in den Knien bewegen können, sind bei Beinlocken nur wenige Muskeln beteiligt.

Knieflexion

An der Beinbeugungsübung ist nur ein Gelenk beteiligt, was bedeutet, dass es sich um eine isolierte Kraftübung handelt. Während der Beinbeugung beugen sich Ihre Kniegelenke gegen den Widerstand. Anatomisch wird diese Bewegung an den Knien als Flexion bezeichnet.

Kniesehnen

Die Hauptmuskelgruppe, die eine Kniebeugung durchführt, sind die Achillessehnen. Die Achillessehnen bestehen aus drei verschiedenen Muskeln, darunter der Bizeps femoris, der Semitendinosus und der Semimembranosus. Sie entstehen an der Rückseite Ihres Beckenknochens und der Oberseite Ihres Oberschenkels und laufen dann an der Rückseite Ihrer Oberschenkel herunter, wo sie dann an der Rückseite der Oberseite Ihres Schienbeinknochens eingesetzt werden. Der Bizeps femoris hat einen kurzen und einen langen Kopf. Während einer sitzenden Beinbeugung leistet der kurze Kopf keinen Beitrag, da Ihre Hüften gebeugt sind. Bei liegenden Beincurls sind jedoch bei gestreckten Hüften sowohl der kurze als auch der lange Kopf des Bizeps femoris aktiv.

Kälber

Bei der Beugung des Knies hilft auch der Gastrocnemius in den Waden. Der Gastrocnemius-Muskel ist der größte Wadenmuskel, der an der Unterseite Ihres Femurs entsteht und dann an der Rückseite Ihres Unterschenkels entlangläuft, wo er sich an Ihrer Ferse einfügt. Da Ihr Gastrocnemius Ihr Kniegelenk kreuzt, kann er zur Beugung Ihrer Knie beitragen.

Überlegungen

Wenn Sie mehr Wert auf Ihre Oberschenkel legen möchten, indem Sie den Beitrag Ihres Gastrocnemius-Muskels begrenzen, führen Sie die Übung aus, während Ihre Knöchel in einer Plantarposition gehalten werden. Eine plantar gebeugte Knöchelposition bedeutet, dass Sie Ihren Fuß in einer Position halten, in der Sie Ihre Zehen zeigen. Wenn Sie Ihren Knöchel in einer dorsalen Position halten, was bedeutet, dass Ihr Fuß in Richtung Schienbein gezogen wird, kann Ihr Gastrocnemius-Muskel mehr beitragen und Sie können eine größere Menge an Gewicht einrollen.


Schau das Video: Die WAHRHEIT hinter diesem Muskel! (Kann 2022).