Hinweise

Beim Brustschwimmen trainierte Muskeln

Beim Brustschwimmen trainierte Muskeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention ist Schwimmen die zweitbeliebteste Freizeitsportart in den USA. Es bietet viele Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit und ist eine effektive Übungsoption für Menschen jeden Alters. Der Brustschlag ist der älteste bekannte Schlaganfall und einer von vier, die häufig von Freizeit- und Wettkampfschwimmern verwendet werden. Da beim Brustschwimmen die Arme gleichzeitig getreten und bewegt werden müssen, tragen viele verschiedene Muskeln zu einer erfolgreichen Ausführung bei.

Brustschwimmen

Das Brustschwimmen hat sich seit dem Beginn des 16. Jahrhunderts, als die Schwimmer es benutzten, erheblich weiterentwickelt. Laut Steve Franklin, dem Cheftrainer der in Missouri ansässigen Wettkampf-Schwimmmannschaft Gators, bleiben die Grundlagen des Brustschwimmens dieselben: Ziehen, Atmen, Treten und Gleiten. Um einen vollständigen Brustzyklus zu durchlaufen, müssen Sie Ihren Körper in einer waagerechten Position direkt unter der Wasseroberfläche mit ausgestreckten Armen, geraden Beinen und leicht angehobenen Hüften beginnen. Wenn Sie Ihre Knie in Richtung Ihres Körpers ziehen, fahren Sie Ihre Arme in einem großen Bogen durch das Wasser zurück in Richtung Ihrer Seiten. Um den Schlag zu beenden, werden Ihre Ellbogen gebeugt, während Sie Ihre Arme unter Ihren Körper ziehen und nach vorne schieben, bis sie wieder vor Ihnen ausgestreckt werden, während sich die Beine in einer froschartigen Bewegung zurückdrücken. Diese Kombination von Bewegungen hilft, Sie durch das Wasser zu treiben.

Unterkörpermuskeln

Der kraftvolle Bruststoß, auch als Froschstoß bezeichnet, trägt in hohem Maße dazu bei, dass Ihr Körper durch das Wasser getrieben wird. Während des ersten Teils des Froschstoßes, wenn sich die Knie zum Oberkörper beugen und nach oben gezogen werden, wirken die Hüftbeuger und die Oberschenkelmuskulatur auf der Rückseite der Oberschenkel zusammen, um die Bewegung zu unterstützen. Wenn Ihre Beine ausgestreckt und nach hinten gedrückt werden, um den Froschstoß zu beenden, arbeiten die kräftigen Muskeln des Gesäßmuskels mit den Quadrizepsmuskeln an den Oberschenkelvorderseiten zusammen, um Ihren Körper nach vorne zu drücken.

Oberkörpermuskeln

Die Bizeps- und Trizepsmuskeln an Vorder- und Rückseite der Arme helfen dabei, sie zusammen mit den Schultermuskeln oder Deltamuskeln durch das Wasser zu bewegen. Aber die Oberkörpermuskulatur, die am meisten dazu beiträgt, den Körper nach vorne zu treiben, sind die Brustmuskulatur oder die Brustmuskulatur und die Rückenmuskulatur. Diese Muskeln, der Latissimus dorsi, befinden sich im oberen Rückenbereich und werden oft als "Lats" bezeichnet. Während der gesamten Bewegung des Brustarms hält der kleine Schultermuskel oder die Rotatorenmanschette das Schultergelenk stabil, während sich die Arme ständig drehen.

Rumpfmuskulatur

Das Schwimmen mit dem Brustschwimmen ist eine effektive Übung für die Kernmuskelgruppe. Die Kernmuskeln befinden sich um den Mittelteil Ihres Körpers und umfassen die Muskeln des unteren Rückens oder die Wirbelsäulenaufrichter, die Bauchmuskeln und die schrägen Muskeln, die sich an den Seiten Ihres Rumpfes befinden. Die Rumpfmuskulatur hilft dabei, den Körper zu stabilisieren, während Sie Ihre Arme und Beine durch die Bewegung des Brustmuskels bewegen.


Schau das Video: HIIT im Schwimmen? Fett verbrennen und Muskeln aufbauen im Schwimmbad! HIIT Cardio Workout. (Kann 2022).