Hinweise

Benötigen Sie Muskelausdauer zum Skifahren?

Benötigen Sie Muskelausdauer zum Skifahren?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Skifahren ist keine reine Ausdauersportart wie Laufmarathons oder Langstreckenradfahren, noch eine reine Kraftsportart wie Wettkampfgewichtheben. Durch die Steigerung der Muskelkraft und Ausdauer können Sie eine größere Vielfalt an Untergründen befahren und einen volleren Skitag genießen. Die zum Skifahren erforderliche Ausdauer hängt von Ihrem Können, dem Gelände, den Schneebedingungen und Ihrem Skistil ab. Da Sie sich beim Skifahren eher verletzen, wenn Sie müde sind, können Sie durch Muskelausdauer Verletzungen vermeiden.

Fähigkeitsstufe

Anfänger brauchen Muskelausdauer, weil sie noch nicht die Fähigkeiten zum effizienten Skifahren entwickelt haben. Ein typischer Anfänger braucht länger und verbraucht beim Skifahren auf einer bestimmten Piste mehr Energie als ein erfahrener Skifahrer. Steigen Sie auf und wandern Sie bergauf, um Ausrüstung nach dem Sturz einzusammeln. Dies ist ein häufiger Teil der Anfängererfahrung und ermüdender, als effiziente Kurven bergab zu fahren. Fortgeschrittene Skifahrer, die sich auf schwierigem Gelände schneller fortbewegen, benötigen mehr Kraft und weniger Ausdauer als Anfänger.

Terrain

Wie lange Sie für eine typische Abfahrt benötigen, hängt von der benötigten Ausdauer ab. Da fortgeschrittene und fortgeschrittene Skifahrer in weniger als fünf Minuten Slalom- oder Riesenslalom-Rennstrecken oder Läufe in Resorts mit weniger als 300 m Höhenunterschied absolvieren können, sind für Rennstrecken und Gelände in Resorts mit geringer Höhe nur minimale Ausdauer erforderlich. Je steiler und unregelmäßiger das Gelände und je länger die Pisten, desto mehr Ausdauer brauchen Sie. In vielen Skigebieten im Intermountain West beispielsweise ermöglichen Straßenbahnen den Zugang zu Abfahrten mit einer Länge von 3.000 Höhenmetern, einschließlich langer Buckelpisten, für die fortgeschrittene Skifahrer 10 bis 15 Minuten benötigen und die eine erhebliche Muskelausdauer erfordern.

Schneebedingungen

Wie viel Ausdauer Sie zum Skifahren benötigen, hängt von den Schneebedingungen ab. Harter oder präparierter Schnee erforderte weniger Kraftaufwand als weicher Schnee, und leichter trockener Schnee erforderte weniger Kraftaufwand als schwerer nasser Schnee. Sie bewegen sich auch langsamer auf weicherem Schnee. Langes Skifahren unter Frühlingsbedingungen, im Schnee, der als "nasser Zement" bezeichnet wird, erfordert wesentlich mehr Muskelkraft als das Skifahren auf derselben Strecke mit frisch präpariertem Pulverschnee.

Skistil und Auswahl

Skifahrer, die lange Abfahrten ohne Unterbrechung fahren möchten, benötigen mehr Kraft als diejenigen, die kürzere Abfahrten bevorzugen oder mitten in Abfahrten anhalten und sich ausruhen möchten. Wenn Sie sich für schnellere Lifte oder Straßenbahnen entscheiden, im Gegensatz zu langsameren Liften oder Seilbahnen, haben Sie weniger Erholungszeit zwischen den Läufen und benötigen mehr Ausdauer.

Ausdauertraining

Das Skifahren besteht aus fünf bis zehn Minuten intensiver Aktivität nahe oder über Ihrer anaeroben Schwelle, gefolgt von Erholungsphasen auf Sesselliften. Die beste Trainingsmethode ist ein intensives Intervalltraining wie Laufen oder Radfahren in hügeligem Gelände oder die Verwendung von Cardio-Geräten im Fitnessstudio, insbesondere stationären Fahrrädern, Laufbändern mit mindestens fünf Grad Neigung, Rudergeräten, Treppensteigern oder Ellipsentrainer. Für die skispezifische Muskelausdauer wechseln Sie drei- bis fünfminütige Intervalle bei hoher Intensität mit zwei- bis dreiminütigen Erholungsperioden.