Hinweise

Welchen Teil des Körpers beeinflussen Cardio-Übungen?

Welchen Teil des Körpers beeinflussen Cardio-Übungen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Cardio-Training, auch bekannt als Aerobic-Training, wirkt sich auf Muskeln, Knochen, Kreislauf, Atemwege und das Gehirn aus. Obwohl Cardio-Training manchmal zu Verletzungen führen kann, sind die allgemeinen Vorteile von Cardio-Aktivitäten für Ihren Körper so weit verbreitet, dass Ärzte es als den besten Weg bezeichnen, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihren mentalen Zustand zu verbessern. Cardio-Training reduziert Ihre Fettreserven und hilft bei der Bekämpfung vieler Arten von Krankheiten, von Herzerkrankungen und Diabetes bis hin zu Krebs.

Arten von Cardio-Training

Cardio-Übungen sind Aktivitäten, die Ihnen das Atmen schwer machen, da Ihr Herz und Ihre Lunge mehr Sauerstoff an die von Ihnen verwendeten großen Muskelgruppen abgeben. Zu den Cardio-Übungen gehören Laufen mit den Beinen und Schwimmen mit den Armen, Schultern und Rückenmuskeln. Eine der besten Cardio-Übungen ist das Langlaufen, bei dem Beine und Arme beansprucht werden und gleichzeitig Herz und Lunge gestärkt werden. Während dieser und anderer Cardio-Übungen weiten sich Ihre kleinen Blutgefäße, um den arbeitenden Muskeln Sauerstoff zuzuführen und Kohlendioxid und Milchsäure abzutransportieren.

Viele Vorteile

Cardio-Training stimuliert Ihr Immunsystem und macht Sie weniger anfällig für Virusinfektionen wie Erkältungen. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention berichten, dass Cardio-Übungen sich auch positiv auf Ihren Geist auswirken, indem sie Ihre Denkprozesse schärfen. Laut der Mayo-Klinik wirkt sich Cardio-Training auf Ihr Gehirn aus, indem es Stress, Depressionen, Angstzustände und Anspannung verringert. Unmittelbar nach dem Training setzt Ihr Körper häufig Endorphine frei, natürliche schmerzlindernde Substanzen, die Ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens vermitteln können.

Auswirkung auf Ihre Arterien

Die Auswirkung von Bewegung auf Ihr Herz wird häufig durch Ihre Ruheherzfrequenz demonstriert. Nach einigen Wochen Cardio-Training werden Sie feststellen, dass Ihre Pulsfrequenz als erstes am Morgen - bevor Sie aufgestanden sind oder die erste Tasse Kaffee getrunken haben - langsamer wird. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Herzmuskel stärker und in der Lage ist, den Rest Ihres Körpers langsamer mit Blut zu versorgen. Ausdauertraining erhöht auch Ihr Lipoprotein mit hoher Dichte - das "gute" Cholesterin - und reduziert Lipoprotein mit niedriger Dichte - das "schlechte" Cholesterin - und verhindert so, dass Plaque Ihre Arterien verstopft.

Stoffwechselrate

Es gibt auch Vorteile für die Atmungsorgane des Körpers, da Ihre Lunge besser Sauerstoff für die Muskeln aufnimmt. Diese Muskeln werden straffer, und Muskelenzyme können bei geringer Intensität für eine längere Übungsdauer besser arbeiten. Ihre Stoffwechselrate - das Tempo, mit dem Sie Kalorien verbrennen - wird auch durch Herz-Kreislauf-Training beeinflusst, da es während Ihres Trainings erhöht wird und für eine Zeit danach erhöht bleibt.

Fettverbrennung

Ausdauertraining verbrennt Fett und dies kann Ihren gesamten Körperfettanteil reduzieren, der unter der Haut, um innere Organe und zwischen Muskelzellen gespeichert wird. Wenn Sie trainieren, verbrennen Sie zunächst Glykogen, um Energie zu gewinnen. Nach 30 Minuten schaltet der Körper auf Fettverbrennung um. Ein Pfund Fett enthält ungefähr 3.500 Kalorien. Daher ist regelmäßiges und längeres Cardio-Training erforderlich, um die Körperzusammensetzung zu verbessern. Wenn Sie Diät machen, um Gewicht zu verlieren, wird das Hinzufügen von Bewegung Ihren Körper davon abhalten, schlaff zu werden, wenn Sie abnehmen.