Bewertungen

Richtige Knieausrichtung für das Pedalieren von Fahrrädern

Richtige Knieausrichtung für das Pedalieren von Fahrrädern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Knieposition beim Radfahren ist entscheidend für Gesundheit und Leistung. Die Knie sind auf innere Drehpunkte, Hebel, Riemenscheiben und die Balance angewiesen, um eine ordnungsgemäße Leistung zu erzielen. Wenn einer dieser Faktoren ausgeschaltet ist, bemerken Sie ihn möglicherweise zunächst nicht. Aber irgendwann führt die schlechte Ausrichtung dazu, dass sich Ihr Knie abnutzt, wund wird oder sogar ausfällt. Wenn Ihr Fahrrad jedoch richtig eingestellt ist, sollten Ihre Knie problemlos Tausende und Abertausende von Kilometern zurücklegen und mit jedem Pedalhub stärker werden.

Symptome

Ihre Knie sollten während oder nach einer Fahrt niemals weh tun, es sei denn, Sie haben andere Erkrankungen, an denen Ihr Knie beteiligt ist. Radfahren wird manchmal zur Therapie von Knieverletzungen eingesetzt, da es nur geringe Auswirkungen hat. Es wird auch von Langläufern in der Nebensaison verwendet, um Ausdauer und Kraft im Knie aufzubauen. Wenn Sie Zweifel an der Gesundheit Ihrer Knie haben, kann eine Untersuchung durch einen Arzt die zugrunde liegenden Ursachen für Knieschmerzen beseitigen. Wenn Sie keine Knieschmerzen haben, sich Ihr Fahrrad jedoch langsam oder schwer zu treten anfühlt, kann dies auch ein Hinweis darauf sein, dass Ihre Kniepositionen nicht optimiert sind.

Sitzposition

Wenn Ihre Knie beim Fahren weh tun, ist Ihre Sitzposition möglicherweise zu weit vorne oder zu weit hinten. Wenn Sie mit den Füßen auf den Pedalen auf dem Sitz sitzen, sollte sich die Mitte Ihres Knies direkt über der Pedalachse befinden, wenn das Pedal in der 3-Uhr-Position perfekt horizontal ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie Ihr Fahrrad in einen Trainer stellen. Steig auf das Fahrrad. Stellen Sie Ihre Füße auf die Pedale und drehen Sie eines davon in die 3-Uhr-Position. Hängen Sie eine belastete Schnur in die Mitte Ihres Knies. Sie sollte die Pedalachse in der Mitte gerade schneiden. Wenn sich Ihr Knie zu weit vorne oder zu weit hinten befindet, schieben Sie den Sitz nach vorne oder hinten, bis Sie Ihr Knie über der Pedalachse zentrieren. Wenn Sie diese Messung nicht richtig durchführen können, egal wie stark Sie den Sitz verstellen, hat das Fahrrad die falsche Größe. Holen Sie sich ein anderes Fahrrad.

Sattelhöhe

Am Ende des Pedalhubs sollte Ihr Bein niemals ganz gerade sein. Es sollte immer eine leichte Biegung in Ihrem Knie am unteren Ende des Strichs sein. Idealerweise liegt die Biegung zwischen 5 und 10 Grad. Wenn es mehr als 10 Grad beträgt, heben Sie die Sattelstütze an, bis sich die Biegung innerhalb des Bereichs befindet. Wenn es weniger als 5 Grad beträgt, senken Sie den Sitz ab, bis die Biegung innerhalb des Bereichs liegt. Dadurch wird auch Ihr Pedalhub optimiert, sodass Ihr Fahrrad besser reagiert. Ein schneller Weg, um diese Messung zu überprüfen: Wenn Sie bemerken, dass Sie während der Fahrt von links nach rechts wippen, ist der Sitz zu hoch. Wenn Sie das Gefühl haben, zu hart zu arbeiten, nicht in der Lage zu sein, schneller zu werden oder Hügel richtig zu besteigen, ist Ihr Sitz möglicherweise zu niedrig.

Pedalausrichtung

Wenn Sie Pedale verwenden, die an Ihrem Schuh befestigt sind - sehr häufig bei modernen Fahrrädern -, können Sie sich darauf verlassen, dass das Pedal Ihr Knie nach links und rechts ausrichtet. Pedale, die Ihr Knie in Position halten, halten Ihre Knie nach vorne gerichtet, aber sie haben auch eine geringe Menge an Auftrieb. Mit Pedalen wie diesen können Sie die Knie in der Regel um etwa 6 Grad von einer Seite zur anderen neigen, was innerhalb des empfohlenen Bewegungsbereichs liegt. Dieser Winkel wird durch Ihren Fahrstil bestimmt und Ihre Beine finden natürlich die beste Position innerhalb des 6-Grad-Schwimmers. Wenn Ihre Knie schmerzen, weil das Pedal sie in die richtige Position zwingt, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben. Wenn es weiterhin weh tut, muss möglicherweise Ihr Knie medizinisch versorgt werden.