Bewertungen

Richtige Wand hinsetzen Übung

Richtige Wand hinsetzen Übung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein richtiger Wandsitz erhöht die Ausdauer und stärkt die Muskeln an Oberschenkeln und Gesäß. Die Übung ist fast wie eine Hocke, aber es ist eher eine statische Bewegung, was bedeutet, dass Sie die Kontraktion halten, anstatt sich durch den gesamten Bewegungsumfang zu bewegen. Sprechen Sie wie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Übung machen, insbesondere wenn Sie eine Knieverletzung oder einen früheren Gesundheitszustand haben.

Übungsanweisungen

Stehen Sie aufrecht mit dem Rücken gegen eine Wand gedrückt und Ihre Füße etwa schulterbreit voneinander entfernt. Nehmen Sie drei Schritte von der Wand weg und beugen Sie die Knie. Schieben Sie den Rücken an der Wand entlang, als würden Sie sich auf einen Stuhl setzen. Senken Sie Ihren Körper weiter ab, bis Ihre Knie einen 90-Grad-Winkel bilden. Halten Sie die Position bis zu einer Minute lang und stellen Sie sich dann wieder auf. Wiederholen Sie dies nach Möglichkeit noch zweimal.

Variationen

Finden Sie für Abwechslung untraditionelle Orte, an denen Sie die Wand aufstellen können, z. B. an einem Baumstamm. Oder setzen Sie sich mit einem Freund an die Wand. Stellen Sie sich mit zusammengedrückten Schultern zurück. Lassen Sie sich gleichzeitig in die Hocke fallen, wobei Sie die Schultern berühren und den Rücken gerade halten. So lange wie möglich gedrückt halten und dann in die Ausgangsposition zurückkehren. Um die Intensität der Wandübung zu erhöhen, halten Sie eine Reihe von Hanteln in jeder Hand oder drücken Sie einen Ball zwischen die Knie, während Sie in die Hocke gehen.

Tipps

Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Kopf oder halten Sie sie vor sich, während Sie die Wandübung machen. Lege deine Hände nicht auf deine Schenkel. Dies unterstützt einen Teil Ihres Körpergewichts und verringert die Intensität des Trainings. Wenn Sie mit dieser Übung noch nicht vertraut sind, beginnen Sie mit flachen Kniebeugen. Erhöhen Sie die Kniebeuge allmählich, während Ihre Kraft zunimmt. Üben Sie immer die richtige Form, indem Sie den Rücken gerade halten und die Schultern nach hinten und unten ziehen. Lassen Sie nicht zu, dass sich Ihr unterer Rücken von der Wand löst, da dies Druck auf Ihre Wirbelsäule ausübt und zu Schmerzen führen kann.

Sicherheit

Um Schmerzen und Verletzungen vorzubeugen, sollten Sie Ihre Knie beim Kniebeugen niemals vor Ihren Zehen bewegen. Nicht tiefer als 90 Grad hocken und immer den zweiten Zeh auf den Knien halten. Unterbrechen Sie sofort das Training, wenn Sie beim Sitzen an der Wand Schmerzen bekommen. Halten Sie Ihren Bauch während der gesamten Übung angespannt und kontrahiert, um Ihren unteren Rücken zu schützen.



Bemerkungen:

  1. Tlanextic

    Ich gratuliere, es ist einfach eine hervorragende Idee

  2. Rendell

    Es ist nur bedingbar, nichts mehr

  3. Gulkree

    Oh, wie mochte es mir! :)

  4. Garman

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich nicht mir. Es gibt andere Varianten?

  5. JoJojas

    Sie müssen ihm sagen, dass Sie nicht Recht haben.

  6. Tasi

    Es scheint mir ein großartiger Satz zu sein, ist mir



Eine Nachricht schreiben