Bewertungen

Wie man übermäßiges Rückenfett loswird

Wie man übermäßiges Rückenfett loswird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rückenfett ist ein Problem, das Männer und Frauen jeden Alters betrifft. Es zeigt sich leicht unter der Kleidung und wird durch das Tragen bestimmter Unterwäsche oder körperbetonter Kleidung betont. Um Rückenfett zu eliminieren, ist es wichtig zu verstehen, dass die Reduzierung von Flecken nicht effektiv ist. Die Reduzierung Ihres gesamten Körperfetts ist wichtig, um Fett auf Ihrem Rücken zu verlieren. Daher sollte ein umfassender Ganzkörperansatz angewendet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer neuen Diät oder einem neuen Trainingsprogramm beginnen, insbesondere wenn bei Ihnen chronische Erkrankungen diagnostiziert wurden.

Schritt 1

Bewerten Sie Ihre Ernährung, um Bereiche zu bestimmen, in denen Sie positive Änderungen vornehmen können, um den Fettabbau und die Gewichtsreduktion zu fördern. Konzentrieren Sie sich darauf, verarbeitete Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu minimieren und mehr Obst und Gemüse hinzuzufügen. Reduzieren Sie Ihre Portionsgrößen zunächst um 10 bis 15 Prozent. Weniger Essen bedeutet weniger Kalorien und mehr Gewichtsverlust. Durch die Beseitigung von 3.500 Kalorien pro Woche wird Ihr Gewicht um 1 Pfund gesenkt. Konzentrieren Sie sich darauf, dies dauerhaft zu ändern, um zu verhindern, dass das Gewicht zurückkommt.

Schritt 2

Ergänzen Sie Ihren Tagesablauf mit Herz-Kreislauf-Training. Wenn Sie mindestens 30 Minuten Cardio pro Tag einnehmen, können Sie Fett im ganzen Körper verbrennen und eventuell Fettablagerungen im Rücken reduzieren. Herz-Kreislauf-Training mit geringer Intensität, wie z. B. Gehen, wandelt mehr Fett in Energie um, die Ihr Körper verwenden kann, als Training mit hoher Intensität. Wenn Sie Herz-Kreislauf-Training mit Ernährungsumstellungen kombinieren, wird sichergestellt, dass Sie Gewicht verlieren. Um schneller abzunehmen, können Sie die Zeit, die Sie trainieren, oder die Intensität, mit der Sie trainieren, erhöhen.

Schritt 3

Steigern Sie Ihren Stoffwechsel durch zweimal wöchentliches Krafttraining. Krafttraining wird Muskeln aufbauen, die Ihnen helfen, Fett zu verbrennen, auch wenn Sie nicht trainieren. Beginnen Sie mit dem Training Ihres Oberkörpers an einem Tag und trainieren Sie Ihren Unterkörper am zweiten Tag, wobei mindestens ein Ruhetag dazwischen liegt. Krafttraining sorgt für ein schlankeres Erscheinungsbild, da Ihr Fettverbrennungsprozess und die darunter liegenden Muskeln sich zu stärken beginnen. Übungen wie Pulldowns mit weitem Griff, Rückenextensionen und umgekehrte Reihen helfen Ihnen dabei, Ihre Rückenmuskulatur zu straffen und einen straffen Look zu erzielen, während Sie Fett in Ihrem problematischen Rückenbereich reduzieren.

Spitze

  • Verwenden Sie einen Online-Food-Tracker, um Ihre tägliche Nahrungsaufnahme und Kalorienzufuhr im Auge zu behalten.
  • Vermeiden Sie es, sich täglich zu wiegen. Wenn Sie ein neues Trainingsprogramm beginnen, kann es sein, dass Ihr Körper Muskeln schneller aufbaut, als es zuerst Fett verbrennt, und obwohl Sie Fortschritte machen, kann es sein, dass Ihr Gewicht am Anfang nicht dramatisch abnimmt. Konzentrieren Sie sich auf die Passform Ihrer Kleidung und darauf, wie Sie sich fühlen und wie Ihr Rücken im Spiegel aussieht.
  • Trinken Sie während des gesamten Trainings und danach Wasser, um durch Schwitzen verloren gegangene Flüssigkeiten zu ersetzen. Vergessen Sie nach dem Training nicht, einen gesunden Snack aus Eiweiß und Kohlenhydraten zu sich zu nehmen, um Ihren Körper nach dem Training zu stärken.
  • Anfänger sollten mit ein bis zwei Sätzen jeder Kraftübung mit jeweils 12 bis 15 Wiederholungen beginnen.

Ressourcen