Bewertungen

Ist Running in Place ein gutes Cardio-Training?

Ist Running in Place ein gutes Cardio-Training?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist wichtig, regelmäßig Herz-Kreislauf-Training zu absolvieren, um Ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten, aber es spielt keine Rolle, wie Sie Ihr Kardio bekommen. Sie können aus einer Vielzahl von Aktivitäten wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen wählen. Wenn Sie jedoch nur über begrenzten Platz verfügen, ist das Einfahren eine ebenso gute Option.

Herzkreislaufübung

Laut Len Kravitz, Ph.D. von der IDEA Health and Fitness Association, kann kardiovaskuläres Training den Cholesterin- und Triglyceridspiegel verbessern, das Osteoporoserisiko senken, die Herzfunktion steigern und die Muskelmasse verbessern. Sowohl das American College of Sports Medicine als auch die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfehlen, drei bis fünf Tage pro Woche 20 bis 60 Minuten Herz-Kreislauf-Training zu absolvieren, um die Ausdauer des Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern.

Laufen an Ort und Stelle

Tommy Boone, Ph.D., von der American Society of Exercise Physiologists, definiert Herz-Kreislauf-Training als "jede Art von Training, das die Arbeit von Herz und Lunge steigert". Laufen an Ort und Stelle kann eine ebenso gute Form von Cardio sein wie andere Formen des Laufens. Egal, ob Sie auf der Straße, auf einem Laufband oder einfach an Ort und Stelle laufen, Sie können ein gutes Herz-Kreislauf-Training erhalten, solange Sie Ihre Herzfrequenz hochhalten.

Sich selbst auf und ab gehen

Wenn Sie auf der Straße, auf einer Rennstrecke oder auf einem Laufband laufen, können Sie anhand Ihres Tempos oder Ihrer Geschwindigkeit beurteilen, wie stark Sie trainieren. Wenn Sie an Ort und Stelle laufen, können Sie diese Messung natürlich nicht verwenden, aber Sie können sich auf Ihre Herzfrequenz verlassen. Verwenden Sie einen Herzfrequenzmesser, um in Ihrer Zielzone zu bleiben. Berechnen Sie Ihre Zielzone, indem Sie Ihr Alter von 220 abziehen und mit 70 Prozent multiplizieren. Wenn Sie beispielsweise 30 sind, werden Sie 30 von 220 subtrahieren, um 190 zu erhalten. Dann werden Sie 190 mit 70 Prozent multiplizieren, um eine Zielherzfrequenz von 133 Schlägen pro Minute zu erhalten.

Überlegungen

Obwohl das Laufen an Ort und Stelle eine bequeme Aktivität ist, die Sie drinnen oder draußen ausführen können, kann es langweilig werden, wenn es das einzige Cardio-Training ist, das Sie ausführen. Überlegen Sie, ob Sie es mit anderen Aktivitäten wie Straßenlauf oder Seilspringen abwechseln möchten, um Ihr Interesse zu wecken.



Bemerkungen:

  1. Magee

    Lesen Sie natürlich weit weg von meinem Thema. Trotzdem ist es möglich, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Wie fühlen Sie sich selbst zum Vertrauensmanagement?

  2. Akirg

    Ich teile ihren Standpunkt voll und ganz. In diesem Nichts gibt es eine gute Idee. Ich stimme zu.

  3. Tymothy

    Offensichtlich haben Sie sich nicht geirrt

  4. Sage

    Muss sicher sein, es zu überprüfen **)

  5. Faegore

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lass uns diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben