Die Info

Vorteile der Hantel Ausfallschritte

Vorteile der Hantel Ausfallschritte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hantel Ausfallschritte sind ein Krafttraining mit freiem Gewicht, das eine Reihe von Muskeln in Ihrem Unterkörper aufbaut. Ihre Beine müssen das Gewicht Ihres eigenen Körpers sowie das Gewicht der Hanteln heben. Im Gegensatz zu Beinpressen oder Beinstreckungen, die mit einem Krafttrainingsgerät ausgeführt werden, erfordern Hantel-Ausfallschritte ein zusätzliches Element der Balance und Koordination.

Funktionalität

Das einbeinige gedrungene Element, das in die Hantel-Longe-Übung involviert ist, ahmt die Bewegungen, die von den Athleten während des Wettkampfs gefordert werden, genau nach. Infolgedessen überträgt sich die Kraft, die Sie aus Kurzhanteln entwickeln, besser auf Leistungssteigerungen, als wenn Sie Beinpresse auf einer Maschine ausführen würden. Die United States Tennis Association stellt fest, dass Ausfallschritte den Krafteinsatz sowie das Gleichgewicht und die Koordinationsbedürfnisse bestimmter Sportler maximieren.

Unterkörperkraft

Bei der Hantel-Longe handelt es sich um ein Krafttraining, bei dem mehrere Gelenke trainiert werden. Muskeln, die Ihre Hüften, Knie und Knöchel umgeben, müssen zusammenarbeiten, um die Longe zu koordinieren. Laut ExRx.net entwickelt die Longe den Quadrizeps, dh die Ansammlung von Muskeln an der Vorderseite Ihrer Oberschenkel, Ihres Gesäßmuskels oder Gesäßes und Ihres Gesäßes, eines der Muskeln in Ihren Waden.

Vielfalt

Mischen Sie Ihr Training, indem Sie die Richtung ändern, in die Sie stürzen. Die typische Hantel-Longe besteht darin, einen großen Schritt nach vorne mit einem Fuß zu machen und dann nach unten abzusenken, um die Longe auszuführen, bevor Sie Ihren Führungsfuß in die Ausgangsposition zurückbringen. Sie können Ihrem Training jedoch auch Geh-, Seiten- und Hinter Ausfallschritte hinzufügen. Gehende Ausfallschritte stellen höhere Anforderungen an Ihren Gesäßmuskel, da Sie ein höheres Maß an Hüftstreckung durchführen müssen. Seitliche Ausfallschritte wirken sich verstärkt auf die Muskeln des inneren Oberschenkeladduktors aus. Hintere Ausfallschritte erhöhen die Belastung für den Quadrizeps Ihres Vorderbeins, da Sie Ihr Vorderbein langsam beugen müssen, während Sie einen Schritt nach hinten machen.

Oberkörperelemente einbeziehen

Mit einem Paar Kurzhanteln in der Hand können Sie ganz einfach Krafttrainingselemente für den Oberkörper in Ihre Lungenübung integrieren, einschließlich Schulterdrücken und Bizeps-Locken sind zwei Übungen. Halten Sie für den Schulterdruck die Gewichte an Ihren Schultern. Führen Sie den Ausfallschritt mit den Gewichten durch, die noch an Ihren Schultern belastet sind. Drücken Sie beim Aufstehen aus der Longe gleichzeitig die Hanteln nach oben und strecken Sie dabei die Arme ganz aus. Bevor Sie die nächste Wiederholung durchführen, senken Sie die Hanteln wieder auf Ihre Schultern. Beginnen Sie beim Einarbeiten von Kurzhanteln mit den Kurzhanteln, die Sie an Ihren Seiten festhalten. Wenn Sie aus der Longe herauskommen, beugen Sie gleichzeitig Ihre Ellbogen, um die Gewichte bis zu Ihren Schultern zu krümmen.



Bemerkungen:

  1. Faunos

    ich vertraue dir nicht

  2. Tojashura

    Ja in der Tat. Ich abonniere all das oben.Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  3. Seumas

    Das ist das Schöne daran!



Eine Nachricht schreiben