Bewertungen

Schmerzen nach Pilates

Schmerzen nach Pilates


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pilates ist ein Trainingssystem, bei dem eine Matte oder bestimmte Maschinen, sogenannte Reformer, zum Einsatz kommen und das sich auf Ihr Kraftpaket, die Bauch-, Rücken- und Hüftmuskulatur konzentriert. Viele der Bewegungen, besonders wenn Sie anfangen, scheinen langsam und mild zu sein, wenn Sie die richtige Technik erlernen, so dass Sie möglicherweise überrascht sind, dass Sie sich danach wund fühlen. Pilates zielt häufig auf Muskeln ab, die Sie nicht für andere Workouts verwenden, was es zu einer wertvollen Ergänzung Ihrer Routine macht. Aber es kann ein oder zwei Tage später eine Erinnerung an Ihr Training hinterlassen.

Über Muskelkater

Muskelkater kann unmittelbar nach einer bestimmten Bewegung auftreten, verschwindet jedoch normalerweise schnell. Möglicherweise bemerken Sie beim Überqueren sofort einen Schmerz, z. B. eine Bewegung in Pilates, bei der Sie auf dem Rücken liegen und Ihren gegenüberliegenden Ellbogen zum gegenüberliegenden Knie drehen. Verzögerte Schmerzen treten zwischen 24 und 48 Stunden nach dem Training auf und können bis zu 72 Stunden dauern. Sich nach dem Pilates-Training wund zu fühlen, ist ein Signal dafür, dass sich Ihr Körper an ein neues Trainingssystem gewöhnt.

Ursachen

Der American Council on Exercise erklärt, dass Muskelkater nach dem Training wahrscheinlich auf mikroskopische Risse in den Muskeln und im Bindegewebe zurückzuführen ist, die während des Trainings auftreten. Wenn Sie regelmäßig an Pilates-Kursen teilnehmen, kann es sein, dass Sie sich nach dem Training nicht wund fühlen, da sich Ihr Körper bereits an die Übungen angepasst hat. Sie müssen sich jedoch nicht wund fühlen, um von Ihrem Pilates-Training zu profitieren. Sie sollten die Kontrolle über die Grundbewegungen wie das Aufrollen und die Beinkreise beherrschen, bevor Sie den Schwierigkeitsgrad und die Intensität erhöhen. Wenn Sie die Intensität erhöhen oder neue Bewegungen hinzufügen, werden Sie sich wahrscheinlich wieder wund fühlen.

Pilates Intensität

Wenn Sie nach den ersten Pilates-Kursen keine Schmerzen haben, sollten Sie sich mehr anstrengen. Pilates, insbesondere mattenbasierte Routinen, erfordern, dass Sie sich bei jeder Bewegung bewusst anstrengen. Wenn Sie sich zurückhalten, werden Sie wahrscheinlich nicht viel Nutzen aus den Zügen ziehen. Ein Qualitätslehrer kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Muskeln während der Übungen zu trainieren, damit Sie das Programm optimal nutzen können.

Überlegungen

Wenn Sie sportlich sind, Pilates aber noch nicht so gut kennen, sind Sie möglicherweise nicht so wund wie Ihr Couch Potato-Freund, der Sie im Unterricht begleitet. Wenn Sie Schmerzen haben, die länger als drei Tage anhalten, oder wenn Sie starke Schmerzen haben, wenden Sie sich an einen Arzt. Schwellungen oder Rötungen in bestimmten Bereichen sind auch ein Zeichen dafür, dass Ihr Schmerz möglicherweise eine Verletzung ist, nicht eine natürliche Folge Ihrer Überanstrengung.